So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

hallo, unser hund oskar. dalmatiner, r de, 10 jahre alt hat

Kundenfrage

hallo, unser hund oskar. dalmatiner, rüde, 10 jahre alt hat in den letzten zwei tagen auffäligkeiten beim laufen gezeigt. er läuft, rennt und plötzlich geht er in "die knie", dreht sich im kreis oder bleibt orientierungslos stehen...hilfe!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

Schmerzen hat Ihr Hund -so wie ich es verstehe- zu keinem Zeitpunkt?

 

Möglicherweise hat Ihr Hund eine Durchblutungsstörung des Gehirns. Hierfür wäre Karsivan (hirndurchblutungsfördernd, intervet) sehr sinnvoll. Falls vohanden könnten Sie Ihrem Hund alle 2 Stunden 5 Tropfen Bachblüten-Rescue-Tropfen geben.

 

Eine Herzproblematik (Husten in letzter Zeit?, Schleimhäute blass oder bläulich?) wäre ebenfalls möglich (dann Vetmedin erforderlich) oder auch eine Gehirnveränderung (dann abschwellende entzündungshemmende Medikamente nötig).

 

Außerdem wäre auch eine kurzfristige Unterzuckerung denkbar (Diagnose durch Blutuntersuchung). Sind Durst und Appetit in letzter Zeit verändert?

 

Bitte rektal Temperatur messen (normal 38°-39°). Bei Fieber oder Untertemperatur unter 37,5° bitte noch heute zum Notdienst gehen. Ebenso bei Fortdauer der Symptomatik.

 

Bitte stellen Sie bei Fortdauer der Symptome Ihren Hund baldmöglichst einem Tierarzt vor. Ich drücke Ihnen die Daumen!

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

haben Sie noch eine Frage?

Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairerweise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank im Voraus!

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde