So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 5527
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich habe neulich einen Bericht gesehen, wonach auch

Kundenfrage

Hallo, ich habe neulich einen Bericht gesehen, wonach auch Hunde Polyneuropathie bekommen können und bei ihnen nachgewiesen werden konnte, dass es sich um einen Gendefekt handelt. Da ich auch unter PNP leide frage ich, ist das auch auf Menschen anwendbar bzw. ist eine familiäre PNP möglich. Denn ich hatte früher keinen Zucker und war auch nie Alkoholikerin. Meine Großmutter und Mutter sowie sämtliche weiblichen Abkömmlinge litten schon immer unter starken Schmerzen in den Beinen.

Ich danke XXXXX XXXXX Ihre Mühe.
MfG
Elisabeth Kammer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

hier 2 tiermedizinische Arbeiten:

http://edoc.ub.uni-muenchen.de/9321/1/Hausner_Robert.pdf

 

http://cms.tier-neurologen.com/index.php?option=com_content&task=view&id=86&Itemid=52

 

 

 

Neuropathien haben auch beim Menschen hereditäre Ursachen (vererblich):

http://de.wikipedia.org/wiki/Heredit%C3%A4re_sensorische_und_autonome_Neuropathie_Typ_IV

 

Allgemeine Infos finden Sie hier:

http://www.schmerznetz-berlin.de/Wissen/Infobox/Infobox_pdf_dok/pnp.pdf

 

Vielleicht sollten Sie die Frage besser im humanmedizinischen Bereich stellen. Viel Glück!

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde