So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16082
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser Dackeldame Mimi 8 1/2 Jahre alt, immer ein fr hlicher

Kundenfrage

Unser Dackeldame Mimi 8 1/2 Jahre alt, immer ein fröhlicher Hund, schreckt seit ca. 2 Tagen bei jedem Geräusch zusammen, läuft irgendwie lustlos durch die Wohnung, springt nicht mehr auf das Sofa, geht nur noch in das Körbchen. Wenn mein Mann nach Hause kommt, wird er nicht mehr begrüßt wie jahrelang, nämlich so: sie schnappte sich irgendein Spielzeug und jodelte und sprang an ihm hoch.
Was könnte die Ursache sein ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dies kann mehrere ursachen haben

-eine Infektion,meßen sie selbst rektal einmal Fieber,Normaltemperatur liegt beim Hund 38-39 Grad,darüberspricht man von Fieber,unter 37,5 Grad spricht man von Untertemperatur.Sollte sie Fieber oder gar Unterteperatur habrn sollten sie heute noch zum Tierarzt gehen,da sie dann entsprechende Medikamente wie fiebersenkende Mittel etc
-bei einen Dackel mit so einem Verhalten bzw Symtomen wäre auch ein Bandscheibenvorfall denkbar,dies müßte über eine tierärtzliche Untersuchung abgeklärt werden
-ein psychisches Problem,eine familäre Veränderung etc,scheint hier nicht der Fall zu sein.

Ich würde ihnen daher raten auch wenn sie kein Fieber hat,spätestens Morgen mit ihr zum Tierarzt zu gehen und sie untersuchen,eventuell auch die Wirbelsäule röntgen zu lassen und dann je nach Befund entsprechend zu behandeln.Sie sollten sie bis dahin ruhig halten,nicht springen oder Treppensteigen lassen.
Ist sie Fieber frei können sie ihr arnica D6 Globuli 3xtgl 5-10 Stück geben und Morgen zum Tierarzt mit ihr gehen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

es kann sein, daß Ihr Hund Schmerzen hat. Hunde werden dann oft schreckhafter.

Bei Dackeln kommen recht häufig Probleme mit den Bandscheiben vor (Hochspringen etc. tut dann weh). Dann oft verspannter Gang und angespannter Bauch. Diagnose durch Röntgen

 

Auch eine Infektion wäre möglich. Messen Sie bitte rektal die Temperatur (normal 38° - 39°), bei Fieber bitte Tierarzt. Frisst und trinkt Ihr Hund normal, sind Kot und Urinabsatz ungestört?

Denkbar wäre auch ein Problem der Ohren, dann oft Ohrkratzen und/oder Kopschiefhaltung.

Hat sich Ihr Hund über irgendetwas erschrocken? Dann wäre DAP-Zerstäuber (enthält beruhigende Pheromone, die laktierende Hündinnen abgeben) oder Zylkene sowie Bachblüten-Rescue-Tropfen (4x täglich 5 Tropfen) sinnvoll.

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Aus irgendwelchen Gründen hat die Sperre nicht funktioniert, die verhindern soll, daß 2 Tierärzte gleichzeitig antworten.

Bei Bandscheibenproblemen bei Dackeln wirkt Nux vomika D6 3xtäglich oft gut, bei stärkeren Problemen entzündungshemmende Mittel (NSAID wie Rimadyl, Metacam Previcox, diese gibt´s nur vom Tierarzt)

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde