So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine H ndin 12J. hat wegen eines eingeklemmten Nervs (jetzt

Kundenfrage

<p>Meine Hündin 12J. hat wegen eines eingeklemmten Nervs (jetzt wieder okay) 3 Tage Rimadyl 100mg erhalten. Sonntag bis Dienstag. Ab Dienstag nachmittag kam starker Durchfall, wässrig herausschießend und das hält bis heute (Donnerstag) an. Habe sie gestern fasten lassen, nur Wasser gegeben und heute 30%gekochten Fisch mit 70% Reis und 1 Vitamintabl. Außerdem bekommt sie Myrrhinil intest Drg. (rein pflanzlich Kohle, Myrrhe, Kamille 4x4 Drg. seit heute morgen)...Sie muß alle 1-1,5 stunden raus, auch nachts. Was kann ich sonst noch für sie tun, wann wirds bedenklich? Wasser trinkt sie. Allgemeinzustand ganz gut, kommt auch gleich her, wenn sie merkt, daß ich in der Küche werkle. Habe jetzt noch Diarrheel bestellt. Schwarztee trinkt sie nicht. Nur Reis alleine isst sie auch nicht und Quark verträgt sie nicht.Danke für die Antwort im Voraus.</p><p> </p>
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag. Was Sie bis jetzt gen´maccht ahben ist in Ordenung. Aber jetzt gehen Sie zu Ihrem TA und lassen Sie eine Kotprobe Bakteriologisch und parasitologiisch untersuchen und nach einem Antibiogram kann man gezielt behandeln. Ich biete solche Untersuchungen auch an. Wenn Antibiotikaresistenz sein sollte kann eine Therapeutische patientrenspezifische Autovakzine eingestztwerden. Viel erfolg.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Darmentzündung mit dem daraus resultierenden Durchdall wurde ja nicht von Parasiten oder Bakterien verursacht, sondern ist eine Nebenwirkung des Medikamentes Rimadyl 100mg (nichtsteroidale Antiphlogistika), daher ist meines Erachtens eine Kotprobe nicht notwendig. Mir geht es einfach darum, den durch das Medikament verursachten Durchfall so schnell als möglich einzudämmen. Ich hatte daher auf stuhlfestigende Tipps von Ihnen gehofft. Antibiotika ist in diesem Fall kontraindiziert, da wie gesagt, keine bakterielle Darmerkrankung da ist. Meine Hündin ist sonst immer sehr gesund und munter, muß nie, nur zum Impfen zum Tierarzt. Mit ihrer Antwort ist mir daher leider nicht geholfen. Danke XXXXX XXXXXür.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich würde ihnen raten Schonkost zu füttern bestehned aus gekochten Hühner -oder Putenfleisch mit körnigen Frischkäse und lang gekochten Reis,in kleinen Portionen 4-5xtgl.Dies behalten sie bei bis der Durchfall komplett weg ist und dann schleichen sie diese Diät durch untermischen ihres Naßfutters wieder langsam aus.Trockenfutter solten sie die nächsten 14 tage vermeiden,da es den darm vermehrt reizt.Zunächst sollten sie ihrem Hund vor dem Beginn mit der Schonkost 23 Std nichts zu freßen geben,da sich der Darmtrakt erst einmal beruhigen muß,dann beginnen sie mit der Schonkost.Zusätzlich können sie Okoubaka d6 Globuli 5-10 Stück 3xtgl geben.Ferner würde ich ihnen zur Unterstützung und regenerierung des Darms z.B. Bactisel (Firma Selectavet), gibts beim Tierarzt, empfehlen,welches die Darmflora unterstützt.
Geben sie auch kein kaltes wasser sondern immer lauwarmes,da kaltes Wasser den Darm ebenfalls reizt.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.