So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.

PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Unser Berner Sennenhund (7,5 Jahre hat eine mittels Western-Blot

Kundenfrage

Unser Berner Sennenhund (7,5 Jahre hat eine mittels Western-Blot bestätigte Borreliose. Trotz 12 Wochen Amoxicilin ist er extrem abgemagert (-10kg) und kann nur unter Cortison-Gabe laufen und aufstehen. Sein klinischer Zustand verschlechtert sich zunehmend und er leidet auch weiterhin unter Appetitlosigkeit. Was können wir tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, solange das Leiden ertäglich ist fahren Sie mit den Atnibiotika fort.Sie täten ihm aber auch keinen Gefallen wenn Sie ihn "ewiig" leiden lassen.BesprechenSie das weitere Vorgehen mit Ihrem TA. Viel Erfolg und Stärke.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Sehr geehrte Damen und Herren,

es war nicht unsere Intention, unseren Hund einschläfern zu lassen. Bislang scheint er auch nicht zu leiden, er lebt z. Zt. nur auf einem wenig aktiven Niveau.

Vielmehr hatten wir uns weitere Therapieoptionen erhofft. So sind z. B. bei der Borreliose auch weitere Begleiterkrankungen beschrieben, welche häufig damit einhergehen, wie z. B. die Anaplasmose, so daß wir jetzt von uns aus mit einer Doxycyclintherapie begonnen haben.

Selbstverständlich sind wir schon mehrfach bei Tierarzt gewesen, dieser hatte jedoch bis auf Traumel und Vitaminpasten keine weiteren Ideen.

Gerade auf weiteren Ideen hatten wir gehofft, aber offensichtlich scheint diese WebSite nicht das richtige Forum dafür zu sein.

Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ihre Worte: ---------------------------
Sein klinischer Zustand verschlechtert sich zunehmend und er leidet auch weiterhin unter Appetitlosigkeit. Was können wir tun?

 

 

Antibiotika weitergeben !