So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16322
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

guten tag wir haben zwei bearded collies geb. am 9.8.2010,,

Kundenfrage

guten tag wir haben zwei bearded collies geb. am 9.8.2010,, rüde und hündin. nun haben uns mehrere tierärzte geraten beide zu kastrieren und zwar vor der ersten läufigkeit der hündin um die anstehenden "schwierigkeiten" zu vermeiden. Was halten sie davon und macht das wirklich sinn oder schadet man den Hunden damit mehr als alles andere ??
für eine Antwort wäre ich sehr dankbar
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

es ist absolut richtig die Hündin vor der ersten Läufigkeit kastrieren zu lassen,wenn sie nicht mit iht züchten möchten.Da sie so neben einen geringeren Operationsrisiko ,auch das Risiko später z.B. an einem "Brustkrebs"(Mammakarzinom) zu erkranken deutlich niedriger ist als bei Hündinnen,die schon einmal läufig waren. Die Hündin sollte aber minderstens 6 Monater alt sein,sie schaden ihr dann aber überhaupt nicht, auch hormonell gibt es so keinerlei Probleme.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde