So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, wir haben eine unkastrierte Pekinesenmischlingsh ndin

Kundenfrage

Hallo,
wir haben eine unkastrierte Pekinesenmischlingshündin aus dem Tierschutz bekommen. Meine Frage, wann ist der richtige Zeitpunkt, die HÜndin kastrieren zu lassen. Ich konnte nicht in Erfahrung bringen, wann sie das letzte Mal läufig war. Die Hündin ist 8 Jahre alt und nicht interessiert an Kontakt mit anderen Hunden. Reicht dann evtl. eine chemische Kastration. Lockt sie dann mit ihrem Duft trotzdem die Rüden aus der Nachbarschaft an (da sind einige)? Über eine klare Antwort würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
M.H.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

der beste Zeitpunkt die Hündin kastrieren zu lassen ist der Anöstrus, also die Phase in der sich die Eierstöcke im Ruhezustand befinden. Wenn man die letzte Läufigkeit weiß, kastriert man am besten 3-5 Monate nach der letzten Läufigkeit (bzw. 2-4 Monate vor der nächsten zu erwartenden Läufigkeit).

Wenn man den Termin der letzten Hitze nicht weiß, kann man sich am Aussehen der Schamlippen (nicht geschwollen, weich), dem Fehlen von Ausfluss und dem fehlenden Interesse von Rüden orientieren.

 

Zur genaueren Bestimmung des Zyklusstandes gibt es folgende Möglichkeiten:

 

1. Bestimmung der Geschlechtshormone

-Bestimmung des Östradiolspiegels: die Östradiolkonzentration steigt ab 4 Wochen vor der Läufigkeit bis zum Beginn der Läufigkeit kontinuierlich an: von unter 10pg/ml im Anöstrus (Ruhezeit) auf 40 - 90 pg/ml am Ende des Proöstrus (Vorbrunst); reine Laborkosten etwa 30 EUR, zzgl. Blutabnahme, Versand

-Bestimmung von Progesteron: steigt steil an mit Beginn des eigentlichen Östrus (Brunst) von Ruhewerten von unter 1 ng/ml auf etwa 30 ng/ml; reine Laborkosten: ca. 25 EUR

 

2. Vaginoskopie (Anschauen der Scheide) und Vaginalzytologie (mikroskopische Untersuchung der Scheidenzellen):

- Untersuchung der Scheide duch Einführung eines Spekulums, Beurteilung der Schleimhaut ab früher Beginn der Läufigkeit zunehmende Ödematisierung = zunehmende Wassereinlagerung in die Schleimhaut)

-Probenentnahme von Scheidenschleimhautepithel und histologische Beurteilung (Anfärbung und mikroskopische Untersuchung) der Zellen im Abstrich (Vaginalzytologie)

 

Den Beginn der Vorbrunst (dann wäre eine Kastration nicht mehr sinnvoll, da bei der OP stärkere Blutungsgefahr) können Sie äußerlich an Folgendem erkennen:

-Anschwellen der Schamlippen (starke Schwellung und fest)

-Beginn von blutigem Scheidenausfluß (bei manchen Hündinnen stark, bei manchen kaum erkennbar)

-zunehmendes Interesse von Rüden, Hündin beißt ihn aber weg, am Ende der Phase setzt sich die Hündin bei Beschnuppern durch Rüden nur (verscheucht den Rüden nicht mehr)

-oft häufigeres Markieren der Hündin

 

Eine chemische Kastration ist bei Hündinnen auf Dauer nicht sinnvoll, da das Risiko von Gebärmutterentzündungen steigt. Rüden verhalten sich bei chemischer Kastration der Hündin so, als wäre sie im Anöstrus (also kein besonderer Geruch).

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind



Verändert von bergsonne am 19.01.2011 um 14:46 Uhr EST