So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.

know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Kleintierkrankheiten, ausserdem Teilgebiet Chirurgie, über 20 Jahre Berufserfahrung in Klinik und Praxis
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

hallo, mein hund frisst nichts und kann keinen kot absetzen,

Kundenfrage

hallo,
mein hund frisst nichts und kann keinen kot absetzen, er wurde am sonntag in der tierklinik operiert und hatte dann kot absetzen können, heute hab ich mit der klinikärztin telefoniert und sie hat gesagt das er heute wieder an der selben stelle im darm gase hat , appetitlosigkeit und wieder keinen kot abgesetzt hat, er ist zwiespaltig, einmal lustig und aufgeweckt und dann wieder matt und müde.
die ärzte finden nicht raus was der grund dafür ist.
mein schäferhund ist 7 monate alt-
kann mir bitte jemand weiter helfen???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

ich bräuchte noch einige zusätzliche Informationen:

Wie hat das ganze eigentlich angefangen und aus welchem Grund sind sie mit dem Hund in die Klinik gefahren.

in welcher Tierklinik ist der Hund zur Zeit

wurde eine sog. "Kontrastpassage" durchgeführt ?

Wurde bei der Operation ein Fremdkörper im Darm gefunden ?

Es wäre gut, wenn Sie mir dies vorneweg beantworten könnten. Vielleicht kommen dann noch ein paar Fragen nach .....

Dann kann ich Sie besser beraten.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja es ist kontrastpassage durchgeführt worden und ein stück leder wurde im darm gefunden was der ärzte nach aber nicht die ursache war. angefangen hat es damit das er aufgehört hat zum fressen und lustlos geworden ist
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

ich habe lange selber in einer Uni-Klinik gearbeitet ....

 

1.) Zunächst einmal würde ich Ihnenvorschlagen, sie holen den Hund nach Hause.

wenn er kein Fieber hat und die Naht gut aussieht, steht dem nichts im Weg. Wenn die Klinik nicht allzuweit weg ist, können Sie im BEdarfsfall ja wieder hinfahren.

Die Betreuung zuhause ist einfach intensiver und individueller.

 

2.) Das der Hund keinen Kot absetzt ist nicht weiter verwunderlich, wenn er nicht frisst - ist einfach nichts im Darm drin, kommt also auch nichts raus.

 

3.) ich hoffe, dass die Kollegen bei der OP den ganzen Darm abgesucht haben. Manchmal hat ein Tier mehrere Fremdkörper. Wenn man denkt es wäre nur einer und man übersieht den zweiten, dann hat man kurze Zeit später wieder das Problem.

Ich hoffe auch, dass die OP so sachgerecht durchgeführt worden sit, dass die Darmnaht selbst nicht selbst wieder zu einem Verschluss geführt hat ..... dies habe ich in meinem Leben allerdings nur einmal bei einer kleinen Katze (von anderer Praxis operiert) gesehen.

 

4.) Nehmen wir mal an, der Lederstreifen war nur ein Zufallsbefund:

Ich nehme mal an, es wurde auch eine Laboruntersuchung gemacht. ......war das was ?

Leukozytenzahl ?, Blutsenkung ?

Wenn Sie den Hund zuhause haben, sollten Sie regelmässig die Temperatur kontrollieren. Es gibt Infekte, die sind sehr verborgen. Die Hunde haben Fieberschübe und fressen während dieser Zeit nicht, gleiches gilt für Schmerzen des Skeletts. Über eine simple Temperaturkontrolle zuhause kann man da der Sache wesentlich näher kommen.

Eine beschleunigte Blutsenkung (alte, einfache und sehr effektive Methode) und eine Leukozytose sind weitere Kriterien.

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

 

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage ?

Ansonsten würde ich Sie bitten die Antwort zu Akzeptieren. Es wäre sonst nicht fair von Ihnen.

Mit freundlichen Grüssen

Ihre Dr. G. Bauer

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage ?

Ansonsten wäre es angebracht die Antwort zu akzeptieren. Sie wollen ja schliesslich für Ihre Arbeit auch bezahlt werden ?! oder