So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo am anderen Ende im www,wir haben 3 Hunde innerhalb von

Kundenfrage

Hallo am anderen Ende im www,wir haben 3 Hunde innerhalb von den letzten 5 Jahren aus unterschiedlicher Haltung aufgenommen. Bei einem haben wir eine Arsenuntersuchung über das Bultbild vorgenommen,dabei lag der Arsengehalt bei 2 pozent, laut Aussage des Testes.
Der TA meinte keine Erkrankung bzw. keine Vergiftung! Stimmt das so oder kann trotzdem eine Erkrankung vorliegen und wenn das so wäre wie sehen die Symtome aus? Vielen Dank XXXXX XXXXX die andere Seite im www
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

Arsen befindet sich vereinzelt in Farben, Arzneimitteln und auch in Schnecken- und Ameisenvernichter. Arsen beeinträchtigt die Zellatmung, d.h. die Zellen werden nicht mehr mit genügend Sauerstoff versorgt...der Hund wird dadurch sehr schwach, taumelt und zittert. Näheres, auch zur Symptomatik finden Sie hier:

 

http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?clinitox/toxdb/KLT_035.htm?clinitox/klt/toxiklt.htm

 

Wo haben Ihre Hunde das Arsen denn aufgenommen? In welchem Labor fand die Untersuchung statt? 2% wäre extrem (mit massiven Symptomen), ich vermute eher daß Sie 2ppm meinen; ab >0,3ppm (mg/kg, >0,00003%) im Blut gilt Arsen als toxisch. Zur Behandlung einer (akuten) Arsenvergiftung wird Dimercaprol (3-5 mg/kg).

Zeigen Ihre Hunde irgendwelche Auffälligkeiten?

Bitte halten Sie zukünftig die Hunde von möglichen Aufnahmequellen fern.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

 

 

 

 

 



Verändert von bergsonne am 13.01.2011 um 07:38 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde