So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

was bewirkt sedalin gel bei Hunden

Kundenfrage

was bewirkt sedalin gel bei Hunden???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Sedalin Gel enthält den Wirkstoff Acepromazin, welcher zu den Phenothiazinderivaten gehört. Acepromazin hat ein beruhigende und sedative Wirkung, indem es im ZNS die Dopamin2-Rezeptoren blockiert. Hierdurch hat es auch eine übelkeithemmende Wirkung.

Da Acepromazin auch an Rezeptoren außerhalb des ZNS ankoppelt bewirkt es auch einen Blutdurckabfall und eine muskelentspannende Wirkung.

Acepromazin eigent sich sehr gut zur Beruhigung nervöser Tiere oder um aggressives Verhalten zu reduzieren. Sehr häufig wird es vor Tierarztbesuchen, zu Silvester oder vor langen Autofahrten eingesetzt. Allgemein kann es zur Reduzierung von ANstzuständen eingesetzt werden.

Nicht angewendet werden sollte dieses Präparat bei bereits stark aufgeregten Tieren oder bei Tieren mit Herzerkrankungen. Es kann in seltenen Fällen zu paradoxen Reaktionen kommen, spricht das Tier reagiert noch panischer als vorher. Dies passiert aber meist bei Tieren die zum Zeitpunkt der Eingabe schon einen hohen Adrenalinpegel erreicht haben.

Alles Gute für Ihr Tier
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
welche mittel da drin sind weis ich selber ich will die auswirkungen wissen wie sich der hund verhält
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dann sollten SIe Ihre Frage auch entsprechend formulieren bzw. näher umschreiben! Ein freundlicher Tonfall ist auch in einem Internetforum durchaus nett ;-)

Wie ich bereits geschrieben habe wirkt Sedalin beruhigend und muskelentspannend, sprich das Tier wird schläfrig, die Nickhaut fällt häufig vor, die Tiere können bei entsprechenden Dosen kaum oder nur schlecht aufstehen. Da der Blutdruck abfällt sind die Tiere nicht mehr so "leistungsfähig", die Bewegungen werden langsamer, die Tiere reagieren auf äußere Reize verlangsamt oder gar nicht. Wenn das Mittel zu hoch dosiert wird kann es auch zu zittern oder Bewegungsstarre kommen.

Wie viel haben bzw. wollen Sie Ihrem Tier den eingeben?