So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.

PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, meine Labradoodle-H ndin,26 Wochen

Kundenfrage

Hallo und guten Tag,

meine Labradoodle-Hündin,26 Wochen alt,liebt den Schnee und es darin herumzutoben..
Seit einigen Tagen "läuft" die Nase,klar und wässrig.
Sie frisst,ist lebhaft wie immer;aber der Schnupfen "geht " nicht weg.
Ich gebe ihr seit zwei Tagen Spirulina.
Was kann ich noch tun bzw. ist der Besuch beim Tierarzt erforderlich?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei dauaerhaft triefender Nase, sollte mann schon einenTA aufsuchen, damit der einen Nasentupfer bakteriologisch untersuchen lassen kann.Danach kann, falls eine Infektion vorliegt, eine gezielte Antibiotikatherapie erfolgen. Sonst machen Sie alles in Ordnung, auch das mit dem Hundewollpulli, obwohl die Rasse als solche, eigentlich mit KÄLTE, auch wenn Sie und Ihr Partner,zwar unter einer Decke, aber immerhin bei offenem Fenster zurecht kommen, sollte es die Hündin auch schaffen ! Viel Erfolg !

Verändert von PferdeDoktor am 18.12.2010 um 00:00 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde