So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo, wir haben zur Zeit 8 Shar Pei Welpen 5 Wochen alt.

Kundenfrage

Hallo,
wir haben zur Zeit 8 Shar Pei Welpen 5 Wochen alt. Bei 5 Welpen haben wir und unser
TA eine Veränderung an der Hornhaut festgestellt. Eine bräunliche Abkapselung mitten auf dem Auge. Nun möchte Ihr Kollege eine Endropium-Operation machen indem Er am oberen und unteren Augenlid einen Keil Haut entfernt um die Hornhaut zu entlasten. Kann wirklich in einer so kurzen Zeit schon eine solche Augenschädigung auftreten da die Welpen erst seit
knapp 14 Tagen die Augen geöffnet haben.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

bei einem angeborenen Entropium (Einrollung des Augenlides) kann es durch die auf der Hornhaut schabenden Wimpernhaare zu Reizungen und Verletzungen der Hornhaut kommen, diese Veränderungen konnen bei einem ausgeprägten Entropium schon sehr früh auftreten.

Die permanente Reizung des Augapfels durch die Fellhaare führt zu einem andauendn Tränenfluss und auch zu Pigmenteinlagerungen und Defekten der Hornhaut. Die führt zu Schmerzen und Sehbeeinträchtigungen bei den Tieren.

Bei Welpen gibt es manchmal die Methode des „Lid-Tackings“. Hierbei wird eine Hautfalte um das Auge herum gerafft, so dass die Haare nicht mehr ins Auge gelangen können. Die Falte wird nach ca. 2 wochen wieder entfernt. Man hofft, dass sich der Defekt so durch das Wachstum reguliert. Diese Operation ist aber nur in bestimmten Fällen geeignet.

Generell versucht man zu warten, bis das Tier ausgewachsen ist um eine Überkorrektur zu vermeiden. Wenn jedoch bereits eine Schädigung des Auges vorliegt sollten Sie das Entropium operativ versorgen lassen.

Alles Gute für Ihre Welpen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das ist nicht die Antwort auf unsere Frage, was Endropium ist wissen wir, es geht uns um die bräunliche Verkapselung der Hornhaut und deren Behandlung. Ob wir diese evtl. auch ohne OP in den Griff bekommen. Selbst wenn wir die OP machen lassen, muß die Hornhaut behandelt werden. Durch die OP soll nur gewährleistet werden das nichts mehr auf der Hornhaut reibt.
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ohne OP wird sich der Defekt auf der Hornhaut weiter ausbilden, was zu schweren Schädigungen des Auges führen kann. Ich kann auf die Ferne natürlich nicht beurteilen, wie stark die Schädigungen der Hornhaut bereits sind, leichtere Schäden bilden sich teilweise nach Beendigung der Reizung wieder zurück. Ein leichtes Ulcus corneae ist beispiesweise mit Augentropfen gut therapierbar, ein ausgeprägtes Ulcus cornea kann bis zum Verlust des Augapfels und bleibenden Hornhautschäden führen.

Die Pigmenteinlagerungen auf der Hornhaut werden unter aller Wahrscheinlichkeit nicht ohne OP verschwinden, da der Reiz ja noch weiterhin besteht und das Auge keine Chance zur Ausheilung erhält.