So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.

kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kbiron ist jetzt online.

Guten Tag, ich br uchte mal eine Auskunft von ihnen, und

Kundenfrage

Guten Tag,
ich bräuchte mal eine Auskunft von ihnen, und zwar folgendes:
mein Chihuahuamädchen (4 Monate alt) hatte heut früh Durchfall. Die Konsistenz des Stuhls war sehr breiig, eigentlich schon überwiegend mehr wässrig, ziemlich hellbraun und übel riechend. Da sie ihre Geschäfte auf der Katzentoilette verrichtet, kann ich es ihnen genau beschreiben. Ca. 20 Minuten vorher hatte sie so ein Gluckern und Rumoren im Bauch. Sie bekam aber gestern auch nichts außergewöhnliches zum Fressen, ausser ihr Royal Canin Welpenfutter. Sie schläft auch schon seit ca. 9.30 Uhr.
Könnten Sie mir bitte einen Rat geben, was und ob ich sie heut nochmal füttern soll??? Ich habe heute im Hunde - Forum gelesen, das Quark ganz gut bei Durchfall helfen soll. Ich bin da eher skeptisch. Was meinen Sie dazu??? Vielen Dank XXXXX XXXXX D. Helgert
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
wenn Sie eine Tierklinik ín der Nähe haben, oder eine Tierarztpraxis, die Samstags geöffnet hat, dann können Sie sich dort Lactogel abholen. Dies kann bei Durchfall schon oft helfen und gibt dem Tier verlorene Elektrolyte, Vitamine etc. zurück.
Natürlich kann bei der Gelegenheit auch gleich das Tier untersucht werden.
Vielleicht handelt es sich nur um eine kurzzeitige vorübergehende Darmverstimmung. Sollte der Druchfall aber mehrere Tage anhalten oder schlimmer werden, evtl. mit Blutbeimengungen, dann sollten Sie das Tier sofort einem Tierarzt vorstellen.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihrem Hund schnelle Besserung!
Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich freuen.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde