So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo,wir sind vor einem Jahr mit unserer Bullterier.Mischlingsh ndin

Kundenfrage

Hallo,wir sind vor einem Jahr mit unserer Bullterier.Mischlingshündin nach Viernheim gezogen.Jetzt nach einem Jahr soll unser Hund,10 Jahre,den Wesenstest nacholen.In BW hatte sie ihn nicht gebraucht,warum ? Wir wissen es nicht,aber sehr wahrscheinlich weil wir seit den 80ziger jahren Bullterier haben.Da unsere Hündin,sehr Menschen bezogen,aber sehr giftig mit anderen Hunden,waß seine Vorgeschichte hat,sicher durch diese prüfung fällt,erwägen wir,nach Rheinland Pfalz zu ziehen.Dort hat man uns gesagt,müze man diesen Wesentest nicht machen.Ist das richtig ?
Unsere Hündin ist ständig an der Leine,hat noch nie gebissen,da sie ja einen Maulkorb trägt.
Würden sie natürlich auch in LU anmelden,uns geht es nur darum,daß wir die doch schon älteältere dame behalten dürfen,nicht wie hier in Viernheim,daß sie,wenn sie durch die Prüfung fällt,an Ort und stelle beschlagnamt wird und in ein Tierheim kommt und dann eingeschläfert wird.Über ein Antwort würde ich mich sehr freuen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ein Wesenstest ist meines Wissens in Rheinland-Pfalz nicht in jedem Fall vorgeschrieben.

 

Hier sind die Vorschriften für dieses Bundesland, die mir direkt vorliegen:

http://hunde-gesetz.de/landesrecht/rheinland-pfalz-lhundg

 

Wenn Sie Ihrem Hund einen Maulkorb anziehen, dürfte es kein Problem geben, eine Befreiung ist aber mit Sachkundeprüfung möglich:

http://hundeinfoportal.de/rheinland_pfalz_verhaltenstest.php

 

Es soll aber derzeit auch in Rheinland-Pfalz die Diskussion geben, eine Wesenstestpflicht einzuführen. Am besten auch noch mal direkt in der Stadt / Gemeinde nachfragen, in die Sie ziehen wollen (Veterinäramt).

 

Hier steht die Telefonnummer der Landestierärztekammer Rheinland-Pfalz. Dort kann man Ihnen sicher den aktuellsten Stand mitteilen:

http://ltk-rlp.de/node/155

 

 

Toll, daß Sie bereit sind für Ihren Hund den Wohnsitz zu wechseln!

 

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

 

 



Verändert von bergsonne am 04.12.2010 um 18:24 Uhr EST