So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16240
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

meine lilly frisst und s uft nicht mehr war vorgestern schon

Kundenfrage

meine lilly frisst und säuft nicht mehr war vorgestern schon beim tierarzt hat zwei spritzen bekommen aber statt besserung geht es ihr schlechter
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin.

Können Sie mir sagen, wie alt der Hund ist und welche weiteren Symptome er hat und wie lange er schon nichts fressen mag?

Das wäre sehr wichtig, damit ich Ihnen schnell weiterhelfen kann.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sie hat 39,8°c und ist 7 jahre alt hatte am samstagnacht einen eptileptischen anfall bekommt sie zweimal im jahr und frisst jetzt seid vier tagen nichts
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

mit dieser Temp hat sie durchaus deutliches Fieber. Es ist recht wahrscheinlich, dass (auch) eine Infektion vorliegt. Wissen Sie, was der TA genau gegeben hat?

Es sollte auf jeden Fall weiter mit Schmerz- und Entzündungsmedikamenten behandelt werden und evtl. auch Antibiotika.

Bekommt sie gegen die Anfälle auch Medikamente?

Wenn Sie heute weiter nichts frisst, ist evtl. eine Infusion nötig. Ich denke, Sie sollten überlegen in eine Klinik zu fahren und ein Blutbild machen zu lassen. Dann kann gezielt behandelt werden und die Hündin erstmal stabilisiert werden.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde