So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.

VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Unser Kuvac R de hat eine verkrustete Schnauze.Die Kruste f llt

Kundenfrage

Unser Kuvac Rüde hat eine verkrustete Schnauze.Die Kruste fällt im Winter normalerweise von alleine ab. Er trinkt genug.Mag allerdings nur Regenwasser. Zur Zeit frrisst er allerdings sehr schlecht und ist auch schon abgemagert.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
...sollte der zustand der verminderten futteraufnahme andauern ( 2-3 tage) dann sollte sie zur klärung der vielfältigen ursachen eine tierärztliche praxis aufsuchen. die fütterung voon knochen sollte allerdings zur gesunderhaltung ihres hundes sofort unterbleiben. knochenmehl in verbindung mit kot wird im darm zu beton, der manchmal nur noch operativ entfernt werden kann. wenn knochen eine natürliche nahrungsquelle für allesfresser wären, gäbe es keine gerippe in der wüste, denn diese würden doch dann auch zur nahrungsabdeckung herangezogen werden. im übrigen zerstören knochen - auch wenn sie nur zum nagen gegeben werden-, die schneidezähne ( molaren) der carnivoren, die somit ihre funktion nicht mehr erfüllen können.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und was ist mit der trockenen Schnauze
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
die feuchtigkeit der nase ist abhängig von der bildung der tränenflüssigkeit, die über ein kanalsystem ducrh die nase abgeleitet wird. im sommer wird eben nicht genügend tf gebildet bzw. durch die wärme sofort getrocknet um die schnauze wirklich feucht zu halten und so bildet jene einen schutzschild gegenüber den uv-stahlen mit der bildung von mehr hornhaut, die sich dann, wenn sich die verhältnisse im winter verändern , ablösen kann. solange unter der kruste keine offenen wunden zu erkennen sind, brauchen sie sich nicht zu sorgen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
da mein Hund in der Hüfte eingefallen aussieht ,könnte das auch auf einen Wurmbefall hindeuten.Wir wohnen auf einem Hof mitten im Wald.Dieses Wochenende war Treibjagd.Der Jäger hat die Innereien noch 2 Tage liegen lassen und unser Hund hat scheinbar davon gefressen.Er war wie wild danach und ist unbemerkt abgehauen.
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.

..möglich ist es. lassen sie zumal sie so nah der natur sind, ihren hund mehrmals im jahr ( alle 6-8 wochen von der who vorgeschlagen) entwurmen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Könnte er sich durch das Fressen der Wildabfälle auch mit dem Fuchsbandwurm infiziert haben ,Wenn ja,hilft da auch das Wurmmittel z.B. Fenbendazol dagegen