So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16162
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein 12 Jahre alter Howavart benimmt sich vollkommen

Kundenfrage

Hallo,

mein 12 Jahre alter Howavart benimmt sich vollkommen ungewöhnlich: Sie hechelt sehr stark und anhaltend, steht meistens, legt sich nur selten hin. Obwohl ich mehrmals - auch länger - mit ihr draußen war, wobei sie sich nicht immer erleichtern musste, ändert sich ihr Verhalten nicht. Draußen benahm sie sich nicht ungewöhnlich, trabte munter über die Wiese. Hinzu kommt, dass sie mich heute mehrmals in unseren Zimmer im ersten Stock aufsuchte, obwohl ihr die Treppe seit Welpenalter verboten ist, und sie dieses Verbot auch bis heute immer beachtet hat. Fressen und Trinken nach wie vor gut. Können Sie mir dieses Verhalten möglicherweise erklären?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann sich hier um Wasser in der Lunge in Folge einer Herzerkrankung handeln. Dies wären die typischen Symptome. Tritt auch ab und zu Husten auf? Evtl. auch in Ruhephasen / Nachts? Ds Wasser erschwert das Atmen, besonders wenn er sich hinlegt, bekommt er schlecht Luft, deswegen vermeidet er es.

Sie sollten auf jeden Fall nächste Woche zum TA gehen. Stellt er eine Herzerkrankung fest (Abhören, Röntgen, Ultraschall) können entsprechenden Medikamente gegeben werden, um die Lunge zu entwässern und das Herz zu unterstützen. Diese müssten dann allergings bis ans Lebensende gegeben werden,. sonst bildet sich wieder Wasser in der Lunge.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde