So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Großtiere
Zufriedene Kunden: 253
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Großtiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Pferd leidet unter stark tränenden Augen

Kundenfrage

Guten Tag, mein Pferd leidet seit einiger Zeit unter stark tränenden Augen, dicken
Fesselgelenken und die Schlauchvorhaut ist ballonähnlich geschwollen. Es ist ein 16j.Wallach der seit 10 Jahren bei uns im Stall ist und nie bisher irgendwelche Probleme gezeigt hat.
Seinen Luzernemix und Reformhafer rührt er z.Zt. nicht an, sondern nimmt
nur heilen Hafer und Heu. Da unsere Pferde auf Späne stehen, füttern wir Stroh extra.
Stroh haben wir seit einigen Monaten von einem benachbarten Bauern in Quaderballen
das nicht so staubfrei ist wie unsere bisherigen kleinen Ballen. Der Wallach ist munter
äppelt normal ohne Kotwasser und hat auch keine Probleme beim Wasserlassen.
Haben Sie einen Rat wie ich ihm helfen kann?
Mit freundlichem Gruß
***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Großtiere
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, danke für Ihre Anfrage. Es hanndelt sich sehr wahrscheinlich um eine allergische Reaktion. Haben Sie das Stroh einmal testweise weggelasen? Was passiert, wenn Sie das Heu nass machen direkt vor dem Füttern? Beste Grüße und alles Gute,Corina MoraschTierärztin