So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Großtiere
Zufriedene Kunden: 16161
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Großtiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, Wir haben bei uns auf dem Hof eine Junge kuh die

Kundenfrage

Hallo,
Wir haben bei uns auf dem Hof eine Junge kuh die das erste mal vor 6 Tagen gekalbt hat. Bis zur Kalbung hatte sie festen dunklen Kot. Nun nach der Kalbung frisst sie ganz schlecht, Kraftfutter überhaupt nicht und trinkt auch wenig. Laut unserem Tierarzt hat sie eine Entzündung in der Scheide von der Geburt. Aber auch nach Behandlung seit Sonntag mit Penicillin hat sich nichts verändert. Nun hat sie flüssigen Kot.
C. Roim
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Großtiere
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

eine Entzündung ,Infektion wäre denkbar.Ich würde ihr aber auch in jeden Fall Infusionen zur deckung des Mineralbedarfs verabreichen lassen.Peniciilin weiterhin geben.gegen den Durchfall können sie ihr Nux vomica und Okoubaka D6 je 3xtgl 15-20 Globuli geben,ferner lauwarmen Kamillentee und etwas heilerde,erhalten sie alles rezeptfrei inj der apotheke.Zudem sollte Buscopanals Injektionslösung verabriecht werden.Die Scheide müßte je nach schwere der entzündung,eine gebärmutterentzündung wurde ausgeschlossen?-eventuell auch mit eienr milden Desinfektionslösung wie Lotagen etc gespült werden.Bei einer gebärmutterentzündung könnte man auch Uterusstäbe einbringen.Als Futter Heugeben wenn möglich kein Silo.Infusionen halte ich für wichtig daher würde ich ihnen raten am besten heute nochmals ihren Tierarzt zu kontaktieren damit er ihr diese verabreichen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank ***** *****

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Großtiere