So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Großtiere
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Großtiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Freundin hat eine Stute, bei der bereits keine Fesselgelenke

Kundenfrage

Meine Freundin hat eine Stute, bei der bereits keine Fesselgelenke mehr vorhanden sind und die Fessel 4x so dick sind wie normal. sie muß eine Entscheidung treffen, was mit dem Pferd weiter passieren soll. Jetzt hat ihr jemand eine Stammzellentherapie eingeredet und möchte das jetzt auf der Vetmed Wien ev. machen lassen. Ich gebe jetzt absichtlich keine eigene Meinung kund. ich möchte aber gerne lesen, was sie dazu meinen. MfG Kopetzky Erika
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Großtiere
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Was wurde untersucht und wie ist die Diagnose?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ich habe oben schon beschrieben, dass sie keine Fesselgelenke mehr hat und die Knochen fast 1 cm auseinander sind. getragen werden die Vorderbeine von vielfach entzündeten und extrem dicken Sehnen und Bändern ( Röntgen und Ultraschall).

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wurde ein Blutbild gemacht? Mit "keine Fesselgelenke" meinen Sie, die Schwellung ist dauerhaft und stark und es sich so keine Knochen mehr erkenn und tastbar?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

es wurde vom Blutbild angefangen alles probiert und gemacht. die Beine sind normal bis kurz vor der Fessel, dort sind sie ein riesiger unförmiger Klumpen - und es gibt keine Gelenke mehr. Ich meine das so wie ich es schreibe. Und ich will lediglich wissen, was hier eine Stammzellentherapie bringen soll oder kann.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Ich kann Ihnen leider nur eine Beurteilung einer möglichen Stammzellentherpie geben, wenn ich die Symptome und die gemachten Voruntersuchungen kenne und die Diagnose der Kollegen erfahren kann. Geschwollene Gelenke können auf verschiedene Ursachen zurückgehen, so dass eine Stammzellentherapie Sinn machen kann oder auch nicht.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin