So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Großtiere
Zufriedene Kunden: 16236
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Großtiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Name ist Anneliese, unser Boxer Rüde "Cäsar" ist

Kundenfrage

Hallo,
mein Name ist Anneliese, unser Boxer Rüde "Cäsar" ist 10 Jahre, er ist Inkontinent aber nicht Tröpfchenweise sondern es läuft wie ein Kranen. Der Arztbesuch ergab nach Ultraschall und andere Untersuchungen das er eine übergrosse Prostata hat und auch einige Knoten zu sehen sind, er hat jetzt Antibiotika und täglich 1 1/2 Caniphedrin-50 ad us. vet. bekommen aber eine besserung ist nicht da, eher schlechter auch sein verhalten so anteilslos und verstört. Er soll, so hat uns der Arzt empfolen noch zusätzlich Kastriert werden. Wir sind uns sehr unschlüssig denn hilft das überhaupt, wir möchten ihm nicht zusätzlich eine OP zumuten auch wenn es nur " eine Kastration" bei Rüden ist. Meine Frage nun an einen neutralen Arzt und eine ehrliche Antwort, hilft ihm das alles, er kann nur noch mit Pampers rumlaufen, kann man die Prostata die so groß ist wirklich nicht entfernen? Ich bitte um eine aufrichtige Antwort Danke

Gruß Anneliese
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Großtiere
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Seit wann tritt dies auf und seit wann geben Sie das Caniphedrin?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Caniphedrin seit 1 Woche, aufgetreten im Januar aber nur sporadisch und nicht jeden Tag, jetzt ist es seit 11/2 Wochen ständig, ich kann fast jede Stunde die Pampers wechseln weil sie dann vor nässe triefen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Canipherin seit 1 Woche, aufgetreten im Januar , aber nur sporadisch und nicht jeden Tag, jetzt ist es seit 11/2 Wochen ständig ich kann fast jede Stunde die Pampers wechseln weil sie dann vor nässe triefen

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ja dies wäre sicher empfehlenswert.Allerdings kann man auch einen Hormonchip unteer die haut setzten,dieser gibt Hormone frei,welche die männlichen Hormone unterdrücken,also eine künstliche kastration bewirken.Dazu würde ich ihnen in jeden Fall raten,da man ihm dann die kastration erst einmal ersparen kann und um zu sehen ob dies dann eine verbesserung mit sich bringt,dieser Chip hält 6-12 Monate an,je nachdem welche Dosierung man wählt und wäre in jeden Fall empfehenswert wenn man ihm eine Operation erst einmal ersparen möchte.Nein die Prostata kann man leider nicht entfernen,nur eben versuchen durch eine Hormonbehandlung,d.h. Verringerung der männlichen Homone diese eventuell dadurch wieder zu verkleinern,dies kann man entweder durch eine kastration oder eben durch einen Kasrationschip wozu ich ihnen zunächst raten würde.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Großtiere