So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Großtiere
Zufriedene Kunden: 16323
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Großtiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

mein Pferd hat mit der luft zu tun , was soll ich machen

Kundenfrage

mein Pferd  huste und bekommt schlecht luft ,  was soll ich machen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Großtiere
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wann tritt der Husten genau auf? Nach Bewegung oder auch im Stand in der Box? Wie alt ist das Pferd und in welcher Haltung steht es (Offenstall?)

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Großtiere sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

Also meine Stute ist 10 jahre und ist Tag über draußen und abend in der Box , im Sommer ist sie dann Tag und Nacht draußen aber zur zeit hat sie auch ein Fohlen .

Und sie Huste immer wenn sie ruhe hat wenn sie was macht und wenn sie aur der Weide ist egal was sie macht sie Huste immer .

 

Lg Susann

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung,sie sollten ihre Stute in jeden Fall von einem Tierarzt untersuchen lassen,da es sich um einen akuten Infekt handeln könnte,welcher dann auch entsprechend behandelt werden müßte(Antibiotikum,schleimlösende Medikamente etc).Sie sollten bis dahin die tute so staubfrei wie möglich halten,indem sie das Heu naß machen oder Silage füttern,ferner sie auf Späne oder Torf stellen.Zusätzlich könnten sie ihrAcc akut 600 geben 2 xtgl 5 Tabletten für 500kg.Ferner können sie ihr z.B. von Leovet das Bronchialelexier geben.Dies reicht aber bei einer Infektion in der Regel alleine aus und sie sollten in jedem Fall ihren Tierarzt kontaktieren um sie untersuchen und die Lunge abhören zu lassen,da die Gefahr besteht je länger der Husten unbehandelt anhält,daß es chronisch werden könnte und sich auf die Lunge schlägt.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Großtiere