So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Großtiere
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Großtiere hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Hallo unser Pferd geht hinten lam es lahm und es sieht so

Kundenfrage

Hallo unser Pferd geht hinten lam es lahm und es sieht so aus als wäre ein Nerv eingeklemmt.
Wir hatten schon 2x eine physio. da und die hat Akupunktiert und gesagt wir sollten das Becken dehnen,was sie uns gezeigt hat aber leider ohne große wirkung.
Das Pferd geht hinten so als wäre das Becken eingezogen kann also nicht richtig laufen.
Menschen gehen so wenn sie den Ichias geklemmt haben.

würe mich freuen über eine Antwort wenn möglich Gglg Sonja Hoock
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Großtiere
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schonen Sie Ihr Pferd so weit es geht, keinerlei Anstrengungen! Es kann ohne weiteres der Ischiasnerv sein aber auch ein Muskelschmerz- ausgelöst durch einen Muskelfaserriss- , die das Problem schaffen. Bitte rufen Sie morgen Ihren TA an, der soll sich das Pferd genau anschauen und danach wird er Ihnen das Richtige ( unter anderem, im schlimmsten Fall einen Klinikaufenthalt zwecks Behebung des Problems, empfehlen. Alles Gute für Ihr Pferd.