So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schraubendreher.
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Suzuki
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Suzuki hier ein
Schraubendreher ist jetzt online.

habe einen vitara td 1.9 Bj 2007 . der turbo wurde jetzt erneuert

Kundenfrage

habe einen vitara td 1.9 Bj 2007 . der turbo wurde jetzt erneuert (lager kaputt) dieslpartikelfilter gereinigt und regeneriert. zugleich wurde der zahnriemen ers.mein problem: nach einer probefahrt von ca. 50 km wo noch alles normal war starb der wagen im leerlauf ab sprang wieder kurz an,als ich gas gab machte er geräusche wie lagerschaden oder ev. eine hängende düse.dXXXXX XXXXXef er nicht mehr. ich schleppte ihn ab und als ich zu hause ankam macht ich einen startversuch und siehe da er lief wieder ganz normal.nach einer weiteren fahrt kam ich nach 3km erneut zum stehen.wieder geräusch wie lagerschaden sowie lautes quwietschgeräusch im drehrhytmus des Motors.kann aber nicht finden von wo das quwietschen kommt und warum der motor mit lagerschadenähnlichen geräuschen zum stehen kommt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Suzuki
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Möglich wäre in diesem Fall wiederrum ein Fehler im Bereich des Turboladers. Hierdurch kann es zum Leistungsverlust und zu den entstehenden Geräuschen kommen. Da auch der Zahnriemen gewechselt wurde, kann es sich hier auch um einen Fehler im Bereich der Motoreinstellung handeln. Hier wäre es möglich, dass der Zahnriemen nicht exakt aufgesetzt wurde. Deshlab sollten Sie schnellstmöglich zu einer Nachkontrolle in die Werkstatt fahren und die genaue Fehlerbeschreibung vorlegen.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher