So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Suzuki Motorrad
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Ausbildung bei Mercedes Benz unterhalb der Regelzeit abgeschlossen. Teilgebiet Krad
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Suzuki Motorrad hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo miteinander hab ein Problem mit dem Unterdruckbenzinhahn

Kundenfrage

Hallo miteinander hab ein Problem mit dem Unterdruckbenzinhahn meiner Suzuki GR650 Bj.86 seit ich den neuen Rep.-
satz eingebaut habe,es läuft Benzin,egal ob der Hahn auf reserve steht oder auf on steht.Die teile sind die gleiche wie die was ich eingebaut habe (Dichtungen,Membrane).

habe ich da was verloren?Gehäuse undicht?.Habe es so eingebaut wie es vorher war.
Habt ihr da vieleicht eine Explosionszeichnung von dem unterdruckbenzinhahnen?wäre super.
Wäre toll wenn ihr mir weiterhelfen könnte.

grüsse Markus Henle
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Suzuki Motorrad
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

eine Explosionszeichnung kann ich leider nicht liefern, da es im Zeitalter der Digitaltechnik so etwas gar nicht mehr gibt, jedoch können Sie das Gehäuse problemlos mit Lecksuchspray behandeln. Meist liegt der Fehler an den Anschlußpunkten, da die Leitungen porös und undicht werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und woran könnte se noch liegen?? Die antwort finde ich etwas mager :-)))
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Theoretisch kann ein Einbau- oder Produktionsfehler zB an der Membran vorliegen, so dass der Unterdruck nicht groß genug oder gar nicht aufgebaut wird. Außerdem kann es an einer Schelle liegen, die die Anschlüsse nicht richtig anzieht, genauso wie am erwähnten defekten Unterdruckschlauch.