So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 420
Erfahrung:  Rechtsanwalt
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Ich habe ein Schreiben der STA bekommen, es liegt eine

Beantwortete Frage:

Ich habe ein Schreiben der STA bekommen, es liegt eine Straftat vor in Höhe von 250€ die ich begannen habe im jahr 2014 , habe bei Einen Tier online Handel katzenstreu in Wert von 100€ und katzenfutter im Wert für 150€ bestellt, beides zusammen beim selben online Handel. Jetzt soll ein HauptVerfahren gegen mich bei Gericht eröffnet werden.
Ich hatte die Ware auf meinem Bruder seinen Namen bestellt aber nicht bezahlt, hatte zu dem Zeitpunkt finanzielle Schwierigkeiten da Arbeitslos war und aufgrund meiner Psyche/Depressionen nicht arbeiten
gehen konnte.

Ich war bereits schon mehrfach wegen Betrug in solchen Fällen auffällig und wurde verurteilt, hatte auch schon eine 3j.Bewährung welche längst seit Sommer 2016 zu ende ist.

Welche Strafe würde ich hier erhalten?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Morgen,

In Ihrem Fall ist es nicht einfach: Zwar ist der Schaden nicht sehr hoch, die Geschichte lief aber während Ihrer Bewährungszeit. Ich rechne mit einer weiteren Bewährungsstrafe und einer empfindlichen Auflage neben der Schadenswiedergutmachung.

Unabhängig davon würde es Ihre Situation verbessern, wenn Sie das Geld einschließlich Kosten und Zinsen ohne wenn und aber an den Geschädigten bezahlen, bevor das Hauptverfahren eröffnet wird, spätestens beim Termin sollte bezahlt sein.

Herzlichst Ihr Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich habe noch einige Fragen und zwar:An wen soll ich zahlen bzw wer ist der geschädigte? Soll ich an meinen Bruder zahlen oder an diesen Tier online Handel?Die Bewährung ist seit Sommer 2016 beendet, dieses Jahr hatte ich auch beim Amtsgericht 2x Verhandlungen bei denen ich frei gesprochen wurde aber die STA nicht einverstanden War mit dem Freispruch sodann ging es an das Landgericht wo ich dann ebenfalls frei gesprochen wurde, bei den Verhandlungen handelte es sich um kaputte Geldscheine die zerrissen und weggeworfen wurden und ich diese an die Bundesbank schickte mit Angabe wo und wann ich das Geld gefunden hatte, prompt kam dann Anzeige von der Bundesbank wegen versuchten Betruges ich wolle mich an dem gefundenen Geld bereichern, aber der Besitzer hatte sich nie gemeldet und somit war ich der finder.
Den schade in Höhe von 250€ kann ich selbstverständlich sofort üerweisen müsste jetzt nur noch wissen wer der geschädigte ist : a) mein Bruder oder b) Tier online Handel?Vielen Dank für Rückmeldung
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 1 Monat.

Zahlen Sie an den Tier - online - Handel. Dankeschön für Ihre Bewertung:)

RHGAnwalt und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.