So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 3710
Erfahrung:  Lanjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich erhielt eben einen Anruf einer Lottogesellschaft. Ein

Beantwortete Frage:

Ich erhielt eben einen Anruf einer Lottogesellschaft. Ein Herr erzählte mir, ich hätte mich für 4 Wochen kostenlos registriert zum Lotto-Spielen, nun würde sich das automatisch um 1 Jahr verlängern. Ich habe aber noch nie so etwas abgeschlossen, auch nicht umsonst. Das habe ich ihm gesagt. Er stritt das ab. Ich habe geantwortet, dass ich niemals Lotto spiele. Dann wollte er mir wohl Angst einjagen und sagte, er würde "meine Akte" nun mit einem "Vermerk" zur Zentrale schicken. Dann legte er auf. Leider habe ich den Namen der Gesellschaft und auch des Herrn nicht mitbekommen, habe wohl aber die Telefonnummer und die Uhrzeit des Anrufs. Soll ich Anzeige erstatten? (Wie viele Menschen werden wohl auf diesen Trick hereinfallen?)
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es ist gut, dass Sie nicht auf den Anruf reingefallen sind. Diese unaufgeforderten Anrufe mit der Lotto- oder Gewinnspielmasche sind häufig. Es geht nur darum, die Angerufen um ihr Geld zu bringen. Ob eine Strafanzeige etwas bringt, ist aber trotzdem schwer zu sagen.

Zum einen ist fraglich, ob ein Betrug geplant gewesen ist und wenn ja, ob dies bewiesen werden kann. Zum anderen wird es für die Polizei schwer nachzuvollziehen sein, wer denn genau angerufen hat. Gleichwohl ist es im Interesse der Allgemeinheit ratsam, wenn Sie sich damit an die Polizei wenden. Für Sie entstehen durch eine Anzeige keinerlei Kosten und möglicherweise kann die Polizei mit Ihren Informationen dem Anrufer das Handwerk legen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank. Da ich dazu beitragen möchte, dass nicht andere Menschen auf diese Masche hereinfallen könnten, werde ich mich an die Polizei wenden. Wahrscheinlich bin ich nicht die Erste, die so einen Anruf bekommen hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass hier recht viele Menschen drauf hereinfallen werden ... Vielleicht wird diese Machart eines Tages auch in den Medien bekannt gegeben - wäre wünschenswert.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Ich denke auch, dass Sie sich damit ruhig an die Polizei wenden sollten. Das ist die Aufgabe der Polizei, sich um so etwas zu kümmern.

Alles Gute!