So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 3786
Erfahrung:  Lanjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde vor ein paar

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,ich wurde vor ein paar Monaten zu 2 Jahre Freiheitsstrafe auf 3 Jahre Bewährung verurteilt. Heute kam die Kostenrechnung über 4000 Euro, die ich als Hartz IV-Empfänger natürlich nicht begleichen kann. Was passiert, wenn ich diese nicht zahle? Kommt dann der Gerichtsvollzieher oder muss ich eine Ersatzfreiheitsstrafe absitzen? Ich hoffe auf baldige Antwort. Vielen Dank. MfG
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Wenn Sie die Kostenrechnund nicht bezahlen, gibt es keine Ersatzfreiheitsstrafe. Die Kosten sind nicht Ihre Strafe, sodass sie auch nicht in eine Freiheitsstrafe umgewandelt werden können.

Es kann versucht werden, die Kosten bei Ihnen über einen Gerichtsvollzieher zu vollstrecken. Aber wenn Sie nur Hartz IV beziehen, ginge die Vollstreckung ins Leere. Denn Sie liegen mit Ihrem Einkommgen unterhalb des Pfändungsfreibetrages.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.