So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Schulte.
Bernhard Schulte
Bernhard Schulte,
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 437
Erfahrung:  Rechtsanwalt at Rechtsanwalt Bernhard Schulte
98302842
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Bernhard Schulte ist jetzt online.

MIR IST GERADE FOLGENDE NACHRICHT ZUGESPIELT WORDEN. ICH

Kundenfrage

MIR IST GERADE FOLGENDE NACHRICHT ZUGESPIELT WORDEN. ICH BITTE DRINGEND UM HILFE.Dan mache ich es dir jetzt einfach fals du so schwer versteht. Hält dich von ihr fern sonst wirst du bald verfolgt und dabei bleibt es dan nicht und wen die dich haben kommt anschließend deine Familie dran und du darfst zuschauen
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Einen schönen guten Tag,

mein Name ist Rechtsanwalt Schulte. Was ist denn Ihre konkrete Frage hierzu?

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
IST EIN STRAFTATBESTAND ERFÜLLT?
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Was meint denn hier der Verfasser dieser Nachricht Ihnen gegenüber mit "Verfolgung und, dass es dabei dann nicht bleibt"? Will der Verfasser Ihnen bzw. Ihrer Familie gegenüber körperliche Gewalt anwenden?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Ja, dann könnte hier in der Tat der Straftatbestand der Bedrohung nach § 241 StGB erfüllt sein. Nach Abs. 1 der Vorschrift wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu 1 Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wer einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn oder ihm nahestehenden Person gerichteten Verbrechen bedroht. Wenn Ihnen hier also nach dem Leben getrachtet wird, wären Sie bzw. Ihre Familie mit einem Verbrechen bedroht.

Sie sollten hier eine entsprechende Strafanzeige bei der Polizei oder der für Sie zuständigen Staatsanwaltschaft (StA) stellen. Dies ist für Sie kostenlos. Diese wird dann der Sache weiter nachgehen.

Hoffentlich konnte ich Ihnen weiterhelfen. Gerne eine kurze konkrete Rückfrage. Ansonsten würde ich mich über eine Bewertung von 3-5 Sternen freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Könnten Sie mir ein Strafantrag formulieren
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Es reicht aus, wenn Sie bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle den Sachverhalt (mit etwaigen Belegen, z.B. die Nachricht) zu Protokoll schildern und eine Strafanzeige stellen.

Hierzu können Sie ausdrücklich eine Strafanzeige wegen Bedrohung nach § 241 StGB und aller weiter in Betracht kommenden Delikte stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Könnten Sie es dennoch machen?
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Wie gesagt, den Sachverhalt sollten Sie bei der Polizei schildern und zu Protokoll geben. Eine Formulierung könnte dann ungefähr, wie folgt, aussehen:

"Hiermit möchte ich Strafanzeige gegen X, wohnhaft in ...., wegen Bedrohung nach § 241 StGB und aller weiter in Betracht kommenden Delikte stellen."

Über eine Bewertung würde ich mich nun freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Kann man dies so schreibenSehr geehrte Damen und Herren,ich möchte Ihnen folgenden Sachverhalt zur strafrechtlichen Würdigung mitteilen.Am Dienstag den 01.08.2017 chattete ich mit einer Person bei Facebook mit dem Username: Sebastian Blums.Während dieses Chats fing die Person an meiner Familie sowie meiner Person körperliche Gewalt anwenden zu wollen, sobald Sie mich begegnet wird
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Herrn Blums sollten Sie, sofern möglich, noch weiter mit Anschrift, Geb. Datum, Facebook Kennung etc. konkretisieren.

Den Chatverlauf sollten Sie dann Ihrer Anzeige noch beifügen und meinen Formulierungsvorschlag zur Strafanzeige am Ende einfügen. Ansonsten aber ja.

Wenn Sie weitergehende Fragen haben, kann ich Ihnen gerne ein Angebot zu einem Premium Service (z.B. Telefonat etc.) anbieten. So können Rück- und Verständnisfragen einfacher und schneller geklärt werden. Geben Sie mir einfach kurz hierzu Bescheid. Ansonsten würde ich mich nun über eine Bewertung von 3-5 Sternen freuen, damit ich bezahlt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich möchte gerne diese Julia anzeigen.
Ich wurde von 3 Leuten bedroht (Julia in Ruhe zu lassen) es ging immer um Julia. Meiner Meinung hat Julia die Leute auf mich gehezt
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Anscheinend besteht bei Ihnen noch weiterer Klärungsbedarf mit weiteren Fragestellungen. Hierzu können wir gerne mal telefonieren. Hierzu habe ich Ihnen gerade ein Angebot unterbreitet. Wenn Sie diese annehmen, rufe ich Sie gerne mal an.

Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Natürlich ist es Ihnen freigestellt, auch gegen etwaige andere Personen entsprechende Strafanzeigen zu stellen.

Bitte nehmen Sie nun eine Bewertung von 3-5 Sternen vor, damit ich bezahlt werden kann.