So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 3665
Erfahrung:  Lanjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, und zwar habe ich vor ca. 2 wochen ein handy

Kundenfrage

Guten Tag,
und zwar habe ich vor ca. 2 wochen ein handy gekauft. Habe den Betrag per überweisung gezahlt. Die dame meinte zu mir dass es gestern versendet worden ist will mir aber padu nicht die sendungsnummer gegeben. Somit gehe ich davon aus dass sie es nicht verschickt hat. Das weiteren reagiert die Dame nicht mehr auf meine mitteilungen. Mein Mann hat ihr auch geschrieben jedoch kam nichts und hat einen auf igno gemacht. In Kleinanzeigen reagiert sie auch nicht. Was kann ich machen? Die Polizei meinte zu mir dass die keine anzeige aufnehmen könnten wegen 55 euro da es geringer wert wäre.
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es könnte hier ein Betrug vorliegen. Denkbar ist, dass die Verkäuferin von Anfang geplant hatte, den Kaufpreis entgegen zu nehmen, ohne das H***** *****efern zu wollen. Das wäre ein sogenannter Eingehungsbetrug.

Und wenn Sie einen solchen Verdacht auf eine Straftat bei der Polizei anzeigen und einen Strafantrag stellen, dann muss die Polizei einen Vorgang öffnen und Ermittlungen einleiten. Auch bei kleineren Werten muss die Polize ermitteln, wenn die Geschädigte, also Sie, dies ausdrücklich wünscht. Sie sollten also darauf bestehen, dass Ihre Anzeige entgegen genommen wird.

Zusätzlich könnten Sie auch zivilrechtlich gegen die Verkäuferin vorgehen. Denn auch wenn die Polizei ermittelt, werden Sie Ihren Schaden nur ersetzt bekommen, wenn Sie den Schaden bei der Verkäuferin einfordern notfalls per Gericht. Sie können aber auch erstmal das Ergebnis der Polizei-Ermittlungen abwarten.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Okay mir wurde gesagt von der Polizei dass ich der Dame eine Frist geben soll bis ende der Woche dies habe ich auch geschrieben.

Doch es kam wie vor nichts von der Dame.

Wie würde das den Gerichtlich laufen?
Da ich in der Ausbildung bin und kaum geld habe.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Wenn Sie aufgrund Ihrer wirtschaftlichen und persönlichen Verhältnisse nicht in der Lage sind, die Prozesskosten aufzubringen, was bei einem Ausbildungsgehalt der Fall sein dürfte, erhalten Sie Prozesskostenhilfe. Die Gerichtskosten und Ihre Anwaltskosten werden dann von der Staatskasse getragen.

Sie könnten sich also vor Ort einen Anwalt suchen, der für Sie eine Klage einreicht und Prozesskostenhilfe beantragt. Die Klage wird in einem solchen Fall unter der Bedingung gestellt, dass Prozesskostenhilfe gewährt wird. Aber das wird der Anwalt wissen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ich habe der Dame eine Frist gegeben . Allerdings konnte die Dame nur beleidigen . Desweiteren hat die Person mich auf igno gemacht in kleinanzeigen sowie in Whats app.

Muss die polizei die anzeige annehmen?

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ja. Die Polizei muss die Anzeige entgegennehmen.

Und sobald die Frist abgelaufen ist, könenn Sie einen Anwalt beauftragen, der die 55 EUR für Sie einklagt.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Okay dann bedanke ***** ***** recht herzlich bei ihnen.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr gerne. Ich freue mich, wenn ich helfen konnte.

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung (3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.