So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 217
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wir sind 4 Geschwister , unsere Eltern haben in einem berliner

Kundenfrage

wir sind 4 Geschwister , unsere Eltern haben in einem berliner Testament verfügt, das wir alle je zu einem 4tel erben werden. dieses Testament wurde zu Lebzeiten nicht geändert, unsere mutter hat nach ihrem Tod ein neues Testament verfügt, diese ist allerdings ungültig, kann nun ich als benachteiligte das Testament anfechten, brauche ich dazu einen Erbschein und kann ich das ohne Anwalt bei gericht beantragen? KANN ICH DIES ALS BENACHTEILIGTE NUR ALLEINE TUN?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,welches Testament wollen Sie anfechten ? das Berliner ? Inwieweit fühlen Sie sich benachteiligt ? Sind beide Eltern schon vestorben, wenn ja, wann jeweils ? Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
anfechten das Testament unserer mutter die verstorben ist 2015 unser vater - berliner Testament vor 40n jahren ca.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, ist das richtig, dass Sie das zweite Testament von der Mutter anfechten wollen ? Dieses ist doch ungültig ! Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
hallo,
bin in Spanien deshalb telefonieren nicht möglich, erwarte ihre antwort per mail.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,ist die Ungültigkeit des 2. Testamentes Ihr Anfechtungsgrund ? Mit freundlichen GrüßenRA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht