So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 16692
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, mein Mann wurde zu einer haftstrafe von 1.8 jahren verurteilt.

Kundenfrage

Hallo, mein Mann wurde zu einer haftstrafe von 1.8 jahren verurteilt. Diese sitzt er seit 4 monaten ab. Vor einer Woche kamen nach einer Anhörung 2 bewährungswidderuf von 11 Monaten und 4 Monaten hinzu. Er sitzt zum ersten mal im Gefängnis. Meine Frage ist wie jetzt die 2 drittel haftstrafe errechnet wird. Von den 1.8 jahren? Und die bewährungswidderuf muss komplett abgesessen werden oder gibt es da auch 2 drittel?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
ehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Wenn mehrere Strafen hintereinander verbüsst werden wird die Vollstreckung jeder einzelnen Strafe jeweils nach 2/ 3 unterbrochen.

Dass gilt auch für den Bewährungswiderruf.


Das Gericht entscheidet bei der letzten Strafe gleichzeitig über die Aussetzung aller Strafreste


Genaueres steht auf dem rosa Zettel, den Ihr Mann erhalten haben müsste,das ist die Strafzeitberechnung.



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

vielen Dank




Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht