So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Tag,ich bin im aussereuropaeischen

Kundenfrage

Guten Tag, ich bin im aussereuropaeischen Ausland und suche einen Anwalt der: a) eine Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe anfordert und b) ein Gespraech mit dem Staatsanwalt wegen einer moeglichen Strafe fuehrt da ich finanziell sehr eng bin kann ich dafuer eine Summe von Euro 150,00 ausgeben mehr erlaubt mir meine derzeitige Situation nicht. Ich brauch diese Aktion, keinen Rat dass es in Karlsruhe auch Anwaelte gibt, den so mancher Anwalt denkt erst mal ans Geld und dann an den Fall. Vielleicht gibt es ja doch einen Anwalt der engagiert,faehig und bereit ist das zu tun. Fuermich geht es naemlichumdie Frage ob ich nach Deutschland zurueckkehre ( im Falle einer Bewaehrungsstrafe) oder eben nicht. Wenn Sie dasmachen koennen und wollen, dann gebe ich Ihnen natuerlich alle kompletten Informationen. Ich bin nun gespannt auf die Antwort dazu.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Bevor ich mich entscheide, dies anzunehmen:

a.)

Wie umfangreich wird die Akte sein?

Es müssen dann durch uns Kopien angefertigt werden, welche von Ihnen bezahlt werden müssen.

Hinzu kommen 12 Euro Gerichtskosten und das Porto.

Diese Punkte sind nich von den 150 Euro erfasst. Dies kann nur als Minimalhonorar betrachtet werden.


b.)

Soll dann verhindert werden, dass es zu einer Hauptverhandlung kommt?

Im Zweifel kann man das nicht verhindern.

In der Hauptverhandlung dann kann man einen Anwalt auch als Pflichtverteidiger bestellen lassen - dann hat man keine Kosten.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Sehr geehte Frau Rechtsanwaeltin,


 


vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort, die ich im naechsten Schritt wie folgt


beantworten moechte:


 


1)


 


Die Akte ist nicht sehr umfangreich und liegt bei der Staatanwaltschaft


in Karlsruhe. Der Haftbefehl ist im Jahr 2011 ausgestelt worden, wohl


auch deshalb weil ich nicht mehr in Deutschland erreichbar war.


 


2)


 


Die Kosten fuer Fremdauslagen ( Kopien,Gerichtsklosten,Porto)


erstatte ich Ihnen gesondert.


 


3)


 


Es geht mir darum zu erfahren, welchen Strafantrag die Staatsanwaltschaft beantragen will und ob Sie zu einem "Deal"


bereit ist.


 


Der "Deal·" muesste so aussehen dass der Haftbefehl bis zur Hauptverhandlung aufgehoben/auser Kraft gesetzt werden wird. Ich muesste auch wissen ob ich mit einer "Bewaehrungsstrafe" davonkommen kann.


 


Das ist der Punkt, von dem ich meine Entscheidung


"Rueckkehr nach Deutschland" abhaengig mache.


 


 


4)


Der Fall selbst bezieht sich darauf das eine Betriebspruefung eine


Nachzahlung in 6 Faellen (gesamt ca. Euro 350.000) ergeben hat die ich nicht ausgleichen kann. Ich habe seinerzeit Rechnungen in meine


GmbH fuer Hausrenovierungen eingebucht die fuer ein Privathaus


durchgefuehrt wurden.


 


Ich war der einzige Geschaeftsfuehrer und Gesellschafter der GmbH


und auch der einzige Eigentuemer des Hauses ( altes Gutshaus/Renovierung in Mecklenburg-Vorpommern).


 


Mein Steuerberater sagte mir in diesen Jahren (Pruefung der Jahre


2005 - 2007) dass , die Kosten in einer Art "Weltbilanz" erfasst werden koennten und GmbH und mein Privatvermoegen "im selben Topf"


zu sehen sein koennten- was dann wohl nicht stimmte.


 


Die Probleme kommen daher.


 


Freue mich auf Ihre Antwort.


 


Ob Sie dann spaeter meine Pflichtverteidung uebernehmen koennen und wollen, koennen wir spaeter noch klaeren.


 


Danke XXXXX XXXXX Bemuehung.


 


 


 


 

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.


Haben Sie denn das Aktenzeichen zu dem Vorgang?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ja, die Daten dazu:

 

Haftbefehl: Amtsgericht xxxxxx Abteilung: xx vom xx.xx.20xx

Unterzeichner: Mahr (Richter am Amtsgericht)

 

Telefon: xxxx/ xxx xx xx

Fax: xxxx/ xxx xx xx

 

Geschaeftszeichen: xxxxxxxxx

 

Staatsanwaltschaft xxxxxxxx: xxx xx xxxx/xx

 

Beschuldigter (Ich sebst):

 

xxxxxxxxxxx xxxxxx von xxxxxxx

geboren am: xx.01.19xx in xxxxxx (xxxxxxx-xxxxxx)

zuletzt wohnhaft: xxxxx-xxxxxx-Strasse xx

xxxxxxxx,verheiratet, Staatsangehoerigkeit: deutsch

 

Beruf: xxxxxx

 

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.


Bitte reichen Sie mir diese Informationen per E-Mail herein und nicht hier über dieses öffentliche Forum.