So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.

Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

Ich wurde Angeklagt wegen Körperverletzung und bitte um infos

Kundenfrage

Ich wurde Angeklagt wegen Körperverletzung und bitte um infos was mir passieren kann.

Die Geschichte dazu:
Ich war mit ein paar freunden in der Disco, davor hatten wir bereits bei einem Freund viel getrunken und ich war schon rauschig. Ich weis nur noch, dass ich eine Bekannte getroffen habe und mit Ihr geredet habe, danach kann ich mich nur erinnern, dass ich wieder in die disco rein gegangen bin (habe keine Ahnung wie ich vom Tisch bis nach draußen und wieder rein gekommen bin und auch nicht wie lange ich am Tisch gesessen habe) und eine Freundin von der Bekannten zu mir her kam, mich anschrie was das sollte und mich anpackte, ich habe sie am hals genommen und von mir weg, gegen eine Wand gedrückt habe. Später stellte sich heraus, dass ich eine Freunin von Ihr angepackt habe und ihr auf den kopf geschlagen häbe, aber daran kann ich mich nicht erinnern, und ich kannte auch diese Person nicht. Daraufhin habe ich dann die Disco verlassen.

Wie sieht die situation in sachen Strafe aus, kann mir da bitte jemand weiterhelfen.

P.S. bin 1 mal Vorbestraft (bedingte Haft) aber nicht wegen körperverletzung. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich eingesperrt werde?
Habe eine Arbeit usw. Die verletzungen waren Blaue flecken und Schwellungen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.

Advopro :

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:




Zunächst müsste geprüft werden , ob Jugendstrafrecht Anwendung finden kann.



Wie alt sind Sie bitte?


Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.



Wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden waren würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt





JACUSTOMER-cjxk3zfg- : Bin jetzt 19. War aber wo die Tat vorgefallen ist noch 18
Advopro :

Prima, dann ist Jugendstrafrecht anwendbar.

Advopro :

Was war das für eine Vorstrafe? Und weshalb Haft (meinten Sie Jugendarrest?

Advopro :

MfG

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Habe eine Strafe auf bewährung bekommen, wegen eines diebstahls.


Und das nun diese Anklage noch dazu gekommen ist habe ich angst dass Sie die bewährungsstrafe vollstrecken.

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für den Nachtrag.

Bis wann läuft die Bewährugnszeit?

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Noch 2 Jahre.


Habe aber keinen Bewährungshelfer oder sonstiges.

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
OK, es ist also ein neues Vergehen innerhalb der Bewährugnszeit.

Deshalb muss die Bewährung aber nicht widerrufen werden.

Zunächst muss das gericht prüfen, ob nicht ein milderes Mittel in Form der Verlängerung der Bewährungszeit in Betracht kommt (gegebenenfalls in Verbindung mit verschärften Meldepflichten und Bewährungsauflagen).

Auch muss berücksichtigt werden, ob Sie überhaupt schuldfähig gewesen sind.

Sofern Sie mindestens 2 Promille hatten, wäre von einer verminderten Schuldfähigkeit und ab 3 Promill sogar von einer Schuldunfähigkeit auszugehen.

Wichtig ist, um Ihre Chancen zu erhöhen, dass Sie keine Angaben zur Sache machen, sondern zunächst einen Kollegen vor ORt beauftragen, der für Sie iene Akteneinsicht beantragt.

Erst hierdurch ist eine effektive Verteidigung möglich.

Sie sollten dann bitte keine Angaben gegenüber den Strafverfolgungsbehörden machen , sondern diese Korrespondenz ausschliesslich über den beauftragten Strafverteidiger führen.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.



Wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden waren würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt






Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich habe ja bei der Polizei bereits eine aussage abgeben müssen. Da habe ich das selbe gesagt wie ich Ihnen beschrieben habe. Zwegs der Beeinflussung des Alkoholgrades hat auch der Polizist der nach dieser auseinandersetzung gerufen wurde vor ort gesehen, dass ich stark betrunken war, jedoch hat er keinen Alkoholtest durchgeführt um die genauen Promille zu ermitteln. Wie sollte man nun prüfen, wie viel Promill man zum Tatzeitpunkt hat. Wie hoch stehen ungefähr die chancen dass die bewährungsstrafe nicht erhoben werden wird?


 


MFG

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Eine Aussage müssen Sie nicht machen. Wenn Sie es aber bereits getan haben, läßt sich das leider schlecht rückgängig machen.

Ohne Alkoholmessung wird es schwierig.

Hier muss dann berücksichtigt werden (z.B. Zeugenaussagen) in welchem Zustand Sie sich zur Tatzeit befunden haben.

Nach Ihrer Schilderung lag jedenfalls eine sehr hohe Konzentration vor.

Ihre Chancen würde ich als durchaus realistisch einschätzen.

Wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden waren würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt






Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Kann man auch noch eine aussergerichtliche Lösung finden, obwohl ich schon einen Brief vom Bezirgsgericht erhalten habe mit dem Datum der Hauptverhandlung.

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Nein, leider nicht, da die Staatsanwaltschaft von Amtswegen ermitteln muss, was hier leider gerade geschieht.

Das einige, was Sie selber für sich machen können, ist für eine bestmöglich Verteidigung durch eine nerfahrenen Strafverteidiger zu sorgen.

MfG

RA Newerla
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Falls ich verurteilt werden sollte, mit welcher strafe müsste ich ca. rechnen?


Wie bereits gesagt die Verletzungen sind "nur" blaue flecken und schwellungen, keine brüche oder sonstige bleibenden schäden. Müsste eigentlich unter leichte Körperverletzung fallen oder?

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das wäre voraussichtlich eine leichte Körperverletzung, richtig.

Eine Freiheitsstrafe haben Sie nicht zu erwarten meiner EInschätzung nach.

Im Schlimmsten Fall wird die Bewährung voraussichtlich um ca. 2-3 verlängert und Sie bekomme nArbeitsauflagen (vorläufige Einschätzung).

MfG

RA Newerla
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

2-3 Jahre oder Monate??

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hiermit meinte ich schon Jahre.

MfG
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Entschuldigen Sie bitte, ich habe Sie lang und ausführlich beraten.

Daher möchte ich Sie höflich bitten, mich durch eine entsprechende Bewertung für meine Rechtsberatung zu bezahlen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt



Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    213
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    269
    Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    188
    Strafrecht war ein Schwerpunkt während meines Referendariats
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    47
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    28
    langjährige Erfahrung als Strafverteidigerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    19
    Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung ( vor dem Amts- Land und Oberlandesgericht)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht