So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 217
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Strafrecht: Sehr geehrter Herr Stämmler Ich heiße XX

Kundenfrage

Strafrecht: Sehr geehrter Herr Stämmler Ich heiße XX. Ich habe einen Betrug gemacht mit Urkendefälschung und habe 3 Jahre Bewährung auf 2 Jahre erhalten und zusätzlich 500 Sozialstunden erhalten, das problem ist leider das ich angeblich nicht die Bewährungauflage nicht eingehlaten habe und das ich auch ein Bewährungsversager sei, nun bin ich am 29.09.2011 direkt im JVA Kempten gegangen. Seit Dezember 2011 habe ich meinen Ausgang erhalten und im April 2012 Urlaub von der Anstalt, nun habe ich auch für die Halbstrafe eine Erklärung Unterschrieben die Entlassung wäre jetzt am 27.09.2012 dieses Jahres, da ich einen Termin für den 31.07.2012 erhalten habe zu Anhörung und auf dem Papier steht auch drauf das der Staatsanwalschaft für eine Vorzeitigen Entlassung entgegengetreten ist, daher würde ich gerne ihren Informartion wissen ob für mich die Chance besteht oder es schlecht aus sieht?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



Herr Kollege Stämmler hat sich zurück gezogen.

Das sieht doch ganz positiv aus mittlerweile


Haben Sie die Stunden denn angeboten, abzuleisten ?


Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht