So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 16932
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

hallo, ich hab mal eine frage... und zwar bin ich wegen

Kundenfrage

hallo, ich hab mal eine frage...

und zwar bin ich wegen mehrfachen ebay betrugs vorbestraft und habe am montag wieder eine verhandlung wegen so etwas.

ich kann nch erklären warum ich das tu. ich will das geld nicht um mich zu bereichern, wollt immer nur meine Schulden los werden. ich tu es nicht mit böser absicht. ich will immer mit dem einen betrug dem vorherigen sein geld wieder geben. ich komm aus dem kreis nicht mehr raus ich will nicht ins gefängniss :( ich hab einen 4 monate alten sohn. bitte, können sie mir helfen?

Ich bin ausrdem zu einem jahr auf bewährung verurteilt und habe vorher schon mal ne gelstrafe deswegen gehabt. gibt es möglichkeiten das gefängniss zu umgehen. ich will mein sohn nich verlieren :/ ich würde mich sogar in therapie begeben wenns nötig ist
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.



Was das Gericht bei Ihnen vor allem sehen möchte, ist eine positive Prognose für die Zukunft.

Nur dann kann man Ihnen ausreichend vertrauen und gibt Ihnen noch einmal Bewährung.


Ein wesentlicher Aspekt für so eine Prognose ist, dass Sie jetzt ein Kind haben, für das Sie verantwortlich sind.


Das ist schon einmal positiv.

Weiter positiv wäre eine stabile Beziehung zum Vater Ihres Kindes zu werten und zudem, wenn Sie in gesicherten finanziellen Verhältnissen leben.


Ich würde Ihnen zudem ein Geständnis anraten.


Sie sollten, wenn Sie denken, dass hinter Ihrem Verhalten ein Zwang steckt, sich bemühen, eine entsprechende Therapie zu machen.


Wenn Sie dem Gericht das alles darlegen, denke ich dass Sie gute Chancen haben dass man Ihnen noch einmal Bewährung gibt.




Ich drücke Ihnen jedenfalls die Daumen.






Ich hoffe, dass ich die Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantworten konnte.


Wenn nicht, fragen Sie bitte so lange nach, bis Sie zufrieden sind.


Bitte bewerten Sie mich erst, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben.



Ich gebe mir Mühe, meinen Kunden zu helfen, kann aber an der Rechtslage nichts ändern.


Daher bitte ich höflich, die Bewertung nicht davon abhängig zu machen, ob die Beantwortung für Sie günstig oder ungünstig ist.


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich darum, mich positiv zu bewerten, damit ich bezahlt werde.


Vielen Dank





Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht



Bei Nachfragen, bitte erst fragen, dann bewerten

Danke







Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
kann man so eine therapie auch ambulant durchführen? und in welchem therapiegebiet müsst ich mich da melden?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

hier muss etwas Nachforschung betrieben werden, ob es da wo Sie wohnen irgendeine Selbsthilfegruppe gibt, denn gegebenenfalls hat Ihr Kaufverhalten Suchtcharakter.







Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Bewertung

danke