So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

hallo es geht um folgendes meien frau mius am 5.04 vor gericht

Kundenfrage

hallo es geht um folgendes meien frau mius am 5.04 vor gericht wegen 4 betrugsstraftaten die aber ihr bruder gemacht hat und nicht sie er hat auch schon alles gestanden und geständnis haben wir auch liegt den gericht denke ich mal auch schon vor was ich nicht verstehe wiso sie trostem vor gericht mus weil nurmal muss sie ja freigesprochen werden meine neste fragen wo mein schager also der bruder meiner frau bei der polizei wahr und zugegeben hat das er das alles wahr sagte der poizist zu meins chager ob ich schon weis das ich auch am 5.04 mit meiner frau zusammen ein termin haben aber ersten meine anwältin weis davon nix und icxh habe nie eine einladung beckommen von daher wüste ich nicht was ich vor gericht sol weilich habe damit auch nix zutun und ein termin habe ich nicht beckommen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn der Bruder Ihrer Frau die Taten erst nach Anklageerhebung zugegeben hat, dass er die Taten begangen hat, muss dennoch die Hauptverhandlung durchgeführt werden, damit Ihrer Frau freigesprochen wird.

Dies ist aufgrund des Prozessrechtes erforderlich, da andernfalls das Verfahren nicht einfach so beendet werden kann.

Das Gericht muss aufgrund der durchzuführenden Beweisaufnahme zu der Überzeugung kommen, dass Ihre Frau keinen Betrug begangen hat.

Wenn Sie keine Ladung vom Gericht bekommen haben und auch nichts zur Sache sagen können, müssen Sie dort auch nicht hingehen.

troesemeier und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
weil sie hat vor 3 jahren ma solchen mist gebaut aber damit abgeschlossen wir haben jetzt auch 2 kinder ich meien wen ein urteilgefehlt iwrt kan man ja in revesion gehn und dursch die geständnisse müssen die ja dan eigestelt werden oder
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
weil sie hat vor 3 jahren ma solchen mist gebaut aber damit abgeschlossen wir haben jetzt auch 2 kinder ich meien wen ein urteilgefehlt iwrt kan man ja in revesion gehn und dursch die geständnisse müssen die ja dan eigestelt werden od
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gegen ein Urteil, welches nicht in Ordnung ist, kann auf jeden Fall Rechtsmittel eingelegt werden.

Wenn Ihre Frau keine Schuld trifft, wird Sie auch freigesprochen werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wiso sagt der poizist daseigendlich das ich angebelich ein taermin habe wen ich ja keine einladung beckomme haben und das währe jetzt auch zu kurtzfristig weil die kommen ja immer 3 wochen vorher
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann Ihnen leider nicht sagen, woher die Polizisten so etwas wissen.

Eigentlich haben diese keine Kenntnis von dem, was das Gericht macht. Warten Sie einfach ab.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
weil ihr bruder hatte das alles über ihre namen und über mein namen laufen lasen so wie über unsre bankdaten und e-mailverker aber er hat alles schon zugebebnen und geständnisse abgebeben
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann muss der Bruder zu dem Termin der Frau erscheinen und dort sagen, dass er es war. Dann wird die Frau freigesprochen werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
er is aber nich vorgeladen als zeuge wir haben jedoch die geständnisse udn ers elber hat am 30 4 ein termin wegen den sachen die er gemacht hat
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
wenn das Gericht den Bruder nicht geladen hat, dann bringen Sie ihn selbst mit und benennen Ihn als präsenten Zeugen.

Falls er nicht mitkommt, kann in der Verhandlung ein Beweisantrag gestellt werden, dass der Bruder als Zeuge vernommen werden soll. Dann wird die Hauptverhandlung vertagt und der Bruder zum nächsten Termin geladen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo kann ich vor dem Gerichtstermin noch mit meiner Anwältin sprechen und ihr Bescheid sagen das ich an der Gerichtsverhandlung einen zeugen mitbringe ist das innerhalb 2 tagen noch möglich ?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja das ist möglich und das sollten Sie auch tun.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann werde ich das auch beziehen, vielen dank für die infformation
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte schön, gern geschehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht