So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 24862
Erfahrung:  jahrelange Tätigigkeit als Strafverteidiger
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten abend,zunächst einmal,wie sieht das Strafmass bei Fahrerflucht

Kundenfrage

Guten abend,zunächst einmal,wie sieht das Strafmass bei Fahrerflucht am parkenden Auto zuzüglich Wegnehmen von Beweismaterial(Rücklicht)aus? Allerdings hat der Fahrflüchtige 2 Tage nach der Tat dem Autobesitzer gestanden und die Versicherung hat den Bagatellschaden beglichen,der Geschädigte sagte, er hätte keine Anzeige gemacht ,der Beschuldigte ist sich aber nicht sicher , ob er doch angezeigt wurde. Bringt es dem Beschuldigten nach 2 1/2 Wochen noch etwas, zur Polizei zu gehen, um sich zu stellen oder zumindest nachzufragen, ob eine Anzeige vorliegt! Kann ein Privatmann die Polizei bitten,aufgrund familiärer Notwendigkeit, mit der Anklage zu warten? Der 2. Punkt ist der, mein Mann, der mich seit Wochen mit Einträgen in meinen !!Kalender stoakt,nachdem ich aus der Klinik kam, er seit einigen Monaten eine Affaire hat, welche aber Anfang diesen Jahres per SMS aufflog,möchte mich in die geschlossene Psychiatrie einliefern, aufgrund eines Gutachtens einer Schizophrenie , was direkt im Anschluss an den Klinikaufenthalt unter dem Vorwand von Bewerbungsgesprächen, bei Maklern, im Sport (Verhaltenstherapie)und und und erstellt wird und wurde, um mich danach als nicht arbeitsfähig ins betreute Wohnen zu schicken.Mein Mann ist Grossverdiener - Wir waren Anfang 2012 in Chur beim Skifahren, wo ein Jugendfreund von mir ist, allerdings in der Psychiatrie,!! was ich zuvor nicht wusste, ich habe recht viel gechattet mit ihm die letzten Monate, mein Mann hat dies bemerkt und alles verfolgt, verneint dies aber, und ich habe den Verdacht, dass er mir eine Straftat oder Trunkenheit am Steuer anhängen will,während wir in der Schweiz waren,(seine Freundin kommt aus der Schweiz!!), um mich in der Schweiz einliefern zu lassen.Es gibt dort andere Gesetze!!. Ich weiss,es klingt alles wie im Hitchcockfilm, aber es ist leider Realität und keine Halluzination, ich kenne meinen Mann seit 25!!! Jahren und er sagt, wir hätten eigentlich nie zusammen kommen dürfen!!!er hasst mich,was ich aber neimandem plausibel erklären kann,mein Mann spielt eine perfekte Rolle!!!wie kann ich mich schützen, und an wen muss ich mich wenden? Ich hoffe, sie konnten meiner Abhandlung folgen und danke für ihren Rat. noch eine letzte Frage, kann mein Mann für unseren fast 18 jährigen Sohn das Sorgerecht beantragen? genügt meinerseits eine Sorgerechtsvollmacht, in der ich mitteile, dass unser Sohn ohne meine Einwilligung nicht in die USA ausreisen darf? wäre es besser die Scheidung noch einzureichen,kann ich mich dann solch einem Gutachten entziehen?? bevor es zum Countdown vor Gericht kommt? Muss die Sorgerechtsvollmacht beglaubigt sein?Viele offene Fragen aber alle dringlich!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Zu Ihrer ersten Frage:

Bei einem unerlaubten Entfernen vom Umfallort, § 142 BGB beträgt das Strafmaß 20-40 Tagessätze. Je nach Höhe des Schadens kommt ein Fahrverbot hinzu (bis 2 Monate).

Ab einem Schaden von 1.500 EUR ist mit der Entziehung der Fahrerlaubnis zu rechnen.

Die Polizei kann auf Ihre Bitten die Anzeige sicherlich eine oder zwei Wochen liegen lassen. Einen Anspruch haben Sie darauf nicht.

Zu Ihrer zweiten Frage:

Der beste Schutz ist, sich von Ihrem Mann zu trennen und sich hinsichtlich Trennung, Unterhalt und so weiter sich an einen Fachanwalt für Familienrecht zu wenden. Nur so entziehen Sie sich dem Einflussbereich Ihres Mannes.

Zu Ihrer dritten Frage:

Soweit der Sohn fast 18 Jahre ist, kann der Mann zwar formell das Sorgerecht beantragen. Die Übertragung kann allerdings nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Sohns erfolgen. Mit dem 18. Geburtstag erlischt dann das Sorgerecht sowieso. Eine gesonderte Sorgerechtsvollmacht benötigen Sie nicht. Sie müssen Ihren Mann lediglich mitteilen, dass Sie mit der Ausreise Ihres Sohnes in die USA nicht einverstanden sind (schriftlich).



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe Ihnen soeben geschrieben.Meine Sorge gilt diesem Gutachten, ich bin weder schizophren noch arbeitsunfähig.Ich bin freischaffende Künstlerin und habe kein regelmässiges Einkommen.Es geht um die Rentenanwartschaft, die mir mein Mann bezahlen müsste, und solange wir verheiratet sind,könnte er mich sogar noch steuerlich absetzen!sollte ich einen Anwalt für Strafrecht konsultieren? wie hoch sind die Tagessätze,wo kann ich den Sachverhalt konkret erfragen , bei der Polizei,ob eventuell doch Anzeige erstattet wurde,vorallem wegen Wegnehmens der Autolichter, es war eine psychische Ausnahmesituation!!und könnte man gegen solch ein Gutachten vor Gericht Revision einlegen?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Für ein Gutachten bedarf es einen konkteren Anlass. Eine Trunkenheitsfahrt ist hier in keinem Falle ausreichend. Um ein gerichtliches Gutachten zu veranlassen, muss es schon zu einer Selbstgefährdung kommen.

Solange Sie verheiratet sind, Sie jedoch getrennt leben muss Ihnen Ihr Mann Trennungsunterhalt bezahlen. Sie haben des Weiteren Anspruch auf die Hälfte seiner während der Ehezeit erworbenen Versorgungsanwartschaften.

Den Strafrechtlichen Sachverhalt sollten Sie nur mit Hilfe eines Rechtsanwalts erfragen der für Sie Akteneinsicht nehmen kann. Die Höhe des Tagessatzes richtet sich nach Ihrem EInkommen welches durch 30 zu teilen ist.

Gegen ein Gutachten und die damit verbundenen gerichtlichen Anordnungen können Sie natürlich Beschwerde einlegen.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
das Problem an der ganzen Sache ist, dass ich vermute, mein Mann möchte mir etwas in die Schuhe schieben, was ich definitiv nicht gemacht habe, kann man Akteneinsicht in die Unterlagen eines Krankenhauses in der Schweiz haben? wie kann ich einer eventuellen Zwangseinweisung in eine Einrichtung entgehen? durch sofortigen Scheidungsantrag? durch ein Gegengutachten? wie sieht das mit dieser Autosache aus?wäre Anzeige erstattet worden, wäre doch sicherlich inzwischen ein Bescheid der Polizei zur Vorladung gekommen , oder nicht?kann ich man bei der Polizei nachfragen, ob Anzeige erstattet wurde?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Sie können vom Krankenhaus eine Kopie Ihrer Krankenakte verlangen.

Dem Einweisungsbegehren können Sie schon durch eine Trennung von Ihrem Mann entgehen. Sollte es tatsächlich wider erwarten zu einer Begutachtung kommen, können Sie ein Obergutachten (Gegengutachten) verlangen.

Wenn Anzeige erstattet worden ist, dann bekommen Sie stets eine Ladung durch die Polizei. In diesem Falle sollten Sie durch einen Anwalt Akteneinsicht nehmen. Ungefragt sollten Sie sich in Ihrem Falle nicht an die Polizei wenden.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.



Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
die Sachlage ist die, dass die Fahrten alle mit dem Firmenauto meines Mannes von statten gehen, und ich an die Post nicht herankomme, somit bin ich nie auf dem laufenden Stand, ob er Bescheide diesbezüglich bekommt. Es kann auch keine Krankenakte an irgendeinem Krankenhaus geben, da ich ausser meinem Aufenthalt in der Klinik in Wiesbaden in keinem anderen gewesen bin. Ich gehe sogar soweit, dass ich behaupte, er hat seine Freundin als Komplizin,die hier ein Ding drehen, um mir eine Straftat anzuhängen, was kann ich zu meiner Verteidigung tun?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bevor ich nun auf Ihe weiteren Fragen antworte, darf ich Sie höflich ersuchen die bislang gegebene Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
guten Abend,
ich wurde innerhalb der letzten 8 Wochen 3 Mal geblitzt, 2 mal an einem Tag, 1. in HH und dann nochmals am selbigen Tag in einer anderen, aber ich war bei allen 3 Blitzern sicherlich nicht schneller als 20 km /h. Ich muss nochmal auf den Unfall kommen, ich habe kein eigenes Einkommen derzeit und wie würden dann die Tagessätze ausfallen?
Experte:  hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bevor ich nun auf Ihe weiteren Fragen antworte, darf ich Sie höflich ersuchen die bislang gegebene Antwort zu akzeptieren..

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 24862
Erfahrung: jahrelange Tätigigkeit als Strafverteidiger
RASchiessl und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Wenn Sie kein eigenes Einkommen haben, dann wird nur der Mindesttagessatz von 5 EUR anfallen. Soweit Sie wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung geblitzt wurden, so stellt dies Ordnungswidrigkeiten dar, die die Strafbarkeit wegen Unfallflucht nicht beeinflussen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend, ich habe mich gerade wieder belesen , wegen der Fahrerflucht gegen das parkende Auto einer Bekannten, es ist vor 3 Wochen passiert,habe aufgrund persönlichen Trennungsstresses nach 25 Jahren die Nerven verloren und es nicht gesagt und es lässt mich nicht los. Wie gesagt, ich verdiene derzeit so gut wie nichts, bin freischaffende Sängerin ,was ist zu tun? Zum Anwalt für Strafrecht?Die Versicherung hat sich ja bereits eingeschaltet, laut der Aüsserung meines Mannes, bin aber doch relativ sicher, dass Anzeige erstattet worden ist, bitte geben sie mir einen Rat.können 3 jahre Haft folgen?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Wenn sich die Polizei bei Ihnen melden sollte, sollten Sie keine Aussage machen und einen Anwalt aufsuchen. Eine Strafe von 3 Jahren Haft ist in Ihrem Falle ausgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Und wenn Anzeige erstattet wurde, von was ich ausgehe? sollte ich jetzt einen Anwalt für Strafrecht aufsuchen? Ich bin auch innerhalb kürzester Zeit( in ca 6 Wochen- 3 mal geblitzt worden.
Ich könnte mir vorstellen, dass mein Mann die Sachen zurückhält, geht so etwas? kann man die Behörden eventuell darum bitten , Aufschub zu leisten?oder sollte ich mich in Flensburg erkundigen, wegen eines eventuellen Fahrverbotes?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Unternehmen Sie selbst nichts!

Gehen Sie zu einem Rechtsanwalt für Strafrecht.

Dieser kann für Sie Akteneinsicht nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    213
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    269
    Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    187
    Strafrecht war ein Schwerpunkt während meines Referendariats
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    47
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    28
    langjährige Erfahrung als Strafverteidigerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    19
    Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung ( vor dem Amts- Land und Oberlandesgericht)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht