So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

HALLO HABE DA MAL NE FRAGE UND ZWAHR Hat mein bruder leute

Kundenfrage

HALLO HABE DA MAL NE FRAGE UND ZWAHR Hat mein bruder leute betrogen über mein namen und er hatte mich damals beauftragt geld runder zu holen ich wuste das aber nicht und die stantsanwaltschaft will jetzt die kamaras also die fotos habew von den die das geld rundergeholt haben dürfen die das ich meine ich wuste ja nicht was das für geld ist
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

da Sie hier als Zeuge in Betracht kommen und vor allem sich die angeforderten Sachen wohl als Beweismittel im Verfahren eigenen, müssen Sie diese herausgeben andernfalls diese beschlagnahmt werden können.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben, bei Unklarheiten fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich, die Antwort gemäß den Vorgaben dieser Plattform zu akzeptieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also kan ich dafür nicht bestraft werden weil ich njicht wuste was das für geld ist er hat auch schon alles gestanden das er das wahr der die leute betrogen hat ich solte ja nur das geld runder holen wuste jedoch nicht was das für geld ist
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn er geständig war und Ihnen nicht nachweisbar ist, dass Sie von dem Ganzen gewusst haben, sind sie nicht strafbar. Sollte Ihnen nachgewiesen werden können, dass Sie Kenntnis vom Treiben des Bruders gehabt hatten und Ihm gleichwohl Ihr Konto zur Verfügung gestellt haben, käme eine Strafbarkeit wegen Beihilfe, ggf. bei Hinzutreten weiterer Umstände auch Mittäterschaft in Betracht. Es käme hier auch sehr darauf an, wie sich der Bruder zu Ihrer Rolle bei der Sache ggü. der Polizei oder StA geäußert hat.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben, bei Unklarheiten fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich, die Antwort gemäß den Vorgaben dieser Plattform zu akzeptieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, durch Anklicken des Buttons "Antwort akzeptieren" meine Antwort zu akzeptieren, denn nur so kann der von Ihnen für die Beantwortung Ihrer Frage versprochene Betrag auch abgerechnet werden. Ansonsten fragen Sie nach. Vielen Dank und

freundlichen Grüße

Scholz
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also brauch ich mir keine sorgen machen weil die straftaten ja vor meiner bewerungsstrafe wahren
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ob Sie sich Sorgen machen müssen, wird davon abhängen, was Ihr Bruder in Bezug auf Ihre Rolle bei der Tat aussagt.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
na er hat schon ausgesagt das ich damit nix zutun hatte
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dann dürfen Sie zunächst einmal davon ausgehen, dass Sie unbehelligt bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, durch Anklicken des Buttons "Antwort akzeptieren" meine Antwort zu akzeptieren, denn nur so kann der von Ihnen für die Beantwortung Ihrer Frage versprochene Betrag auch abgerechnet werden. Ansonsten fragen Sie nach. Vielen Dank und

freundlichen Grüße

Scholz
Rechtsanwalt