So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo ich hab eine geldstrafe die ich zahlen muss aber ich

Kundenfrage

hallo ich hab eine geldstrafe die ich zahlen muss aber ich bin nicht fähig zu zahlen da ich hartz 4 beziehe.allternative??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Liegt ein Strafbefehl vor oder ein Urteil?

Sie können aber auf jeden Fall bei der Staatsanwaltschaft Zahlungsaufschub und Ratenzahlung beantragen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja ein strafbefehl liegt vor.ich soll am 30.10 antretten zur ersatzfreiheitssraffe.108 tage.die summe bertägt 4600 euro.von 2 delikten.was kann ich tun das ich nicht die strafe absitzen muss.was hab ich für möglichkeiten.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können Haftaufschub bei der Staatsanwaltschaft beantragen.

Parallel dazu ist eine Ratenzahlung zu vereinbaren.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
und wenn ich nicht in der lage bin zu zahlen.mit dem geld was ich bekomme kann ich kaum überleben.ich bin meinem leben am boden.am ende.hab 30000 euro schulden und bin dabei prival insolvenz an zumelden.befreit mich die privat insolvenz davon?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider nein. Dafür gibt es ja dann die Ersatzhaft.

Sie können aber auch beantragen, Sozialstunden zu leisten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok.und wie geht das mit dem haftaufschub?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Man kann Ihnen gestatten, Sozialstunden zu leisten. Dann arbeiten Sie für einen guten Zweck und damit fallen die Geldstrafe und die Freiheitsstrafe weg.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok und wie viele std währen das dann bei 108 tagen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das rechnet man nicht von den Tagen um, sondern von der Geldstrafe.

Es kommen aber sicher auch so um die 100 Tage in Frage.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wird das nicht nach tagessätzen gerechnet?ich müsste 108 tage absitzen und ich hab mal gehört das ein tag 6std gemeinnützige arbeit entspricht-dann währen das über 600std.ist das realistisch?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei 4600 Euro Geldstrafe sind 600 Sozialstunden deutlich zu viel angesetzt.

Eine genau Zahl kann ich Ihnen aber leider nicht nennen. Das klären Sie bitte mit der Staatsanwaltschaft.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok dann werde ich mich morgen schlau machen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht