So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 3442
Erfahrung:  Lanjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, Ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich

Kundenfrage

Guten Tag,
Ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich mich von meiner Lebensgefährtin getrennt und sie hatte mich dabei dann bei der Polizei angezeigt wegen Bedrohung. Angeblich hätte ich zu Ihr gesagt, das ich Ihr die Russen auf den Hals schicken würde und das Ihre Tochter( es ist nicht mein Kind) von den Russen die Finger gebrochen bekäme.
Nach den Ermittlungen der Polizei und Weiterleitung an die Staatsanwaltschaft, bekam ich einen Bescheid, das das Verfahren nach § 170 Abs. 2 eingestellt worden ist. Nun meine Frage, kann ich meine Ex wegen falscher Beschuldigung nach § 164 Stpo anzeigen und hat es überhaupt einen Sinn, oder wird das Strafverfahren auch eingestellt?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Schilderung gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Denkbar ist eine Anzeige wegen falscher Verdächtigung gemäß § 164 StGB.

Hierzu müsste nachgewiesen werden, dass die Verdächtigung wider besseren Wissen erfolgt ist. Dieser Nachweis könnte schwer zu führen sein.

Zwar wurde das Strafverfahren gegen Sie eingestellt. Aber das bedeutet im Umkehrschluss nicht unbedingt, dass eine Bestrafung der Anzeigenden erfolgt.

Aber denkbar ist eine Bestrafung, sodass eine Anzeige zum Erfolg führen könnte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht