So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 16436
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, unser Chef wurde anonym bei seinem Auftraggeber wegen

Kundenfrage

Hallo,
unser Chef wurde anonym bei seinem Auftraggeber wegen sexueller Belästigung angeschwärzt. Jetzt hat er wohl deswegen ziemlichen Ärger bekommen. Er hat gesagt er werde eine Anzeige gegen unbekannt wegen Verleumdung und übler Nachrede aufgeben und von dem anonymen Schreiben Fingerabdrücke nehmen lassen. Dazu möchte er von jedem Mitarbeiter die Fingerabrücke nehmen, um diese dann mit denen von dem Schreiben zu vergleichen.
Darf er das?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

nein, das ist unzulässig und ein schwerer Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer.

Nur staatlichen Ermittlungsbehörden sind solche Eingriffe in das Persönlichkeitsrecht unter strengen Voraussetzungen erlaubt.


Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Sehr gerne können Sie bei Unklarheiten nachfragen.Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Fragen beantwortet sind, bitte ich höflichst um Akzeptierung


Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht