So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.

Mustermann
Mustermann, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 264
Erfahrung:  1. und 2. juristisches Staatsexamen
50154571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Ermittlung wegen Camen mit minderj hrigen

Kundenfrage

Bitte ans Starfrecht weiterleiten!!!!!!!!!!


Sehr geehrte Damen und Herren, gegen mich wird zur Zeit ermittelt wegen Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Im Chat ICQ soll ich vor einer 12 Jährigen Chatpartnerin vor der Cam Mastubiert haben! Die jüngste Chatterin mit der ich cam an hatte war meines Wissens 14! Welche meiner Kontakte diese Anzeige erstattet hat ist mir derzeit noch unklar! Vor knapp 3 Wochen, wurden bei einer Hausdurchsuchung mein Lap Top und mein PC beschlagnahmt! Der Laptop ist sauber, auf dem PC befinden sich zu meinem Beschämen ca.300 - 400 Bilder auf der Pornographische darstellungen Kinder zu sehen sind! (Zum Teil unbekleidet) Diese bezog ich über eine Tauschbörse! Auf zwei chatseiten, chatte ich regelmäßig, größten Teils mit Erwachsenen, aber auch mit Minderjährigen ab 14 Jahren auf normale Art! Dieses ist den Ermittlern unbekannt! Aber vielleicht ist es denen ja möglich die Seiten zu ermitteln, und mit wem ich gechattet hab! (Die seiten sind allerdings legal) Ich versichere Ihnen , das ich keinerlei Interesse an "realen" Handlungen an Minderjährigen hatte und haben werde! Ich finde mein bisheriges Verhaltens mittlerweile Abstoßend und Beschämend! Mit was für einer Strafe muss ich Erfahrungsgemäß rechnen! Haft? Wie gehen die Ermittlungen weiter geht es Grundsätzlich vor gericht, oder legt ein Richter das Strafmaß so fest? Benötige ich zwingend einen Anwalt? Zu meiner Person: 26 Jahre, Berufstätig seid 10 Jahren in der selben Firma als kaufmännischer Angestellte! Bei Kunden und Arbeitskollegen und im Freundeskreis bin ich sehr angesehen! Mir würde mit Sicherheit eine solches Verhalten niemand zutrauen! Gehalt ca. 2350 € Brutte! Aleinstehend/ Aleinwohnend! </p><p>P.S. Bin in der Zeile verrutcht, die Frage sollte ans Strafrecht!</p>
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ohne Kenntnisse zu Einzelheiten bzgl. des Inhalts der Bilder, des tatsächlichne Alters Ihrer Chatpartnerinnen und dessen, was sich vor der Cam - auf beiden Seiten - abgespielt hat, ist eine seriöse Aussage über das, was auf Sie zukommen könnte, meines Erachtens unmöglich. Überdies handelt es sich um eine strafrechtliche Spezialmaterie. Hier ist viel einschlägige Erfahrung nötig, um das zu erwartende Strafmaß abschätzen zu können.

Grundsätzlich wird das Ermittlungsverfahren zunächst so ablaufen, dass die Polizei/Staatsanwaltschaft das Ergebnis der Untersuchung Ihrer Festplatten - also die Bilder, Browser-Verlauf, Chat-Logs usw. - auswerten wird. Zudem ist damit zu rechnen, dass Sie als Beschuldigter zur Vernehmung geladen werden. Soweit ermittelbar, dürfte auch eine Vernehmung Ihrer Chatpartnerinnen in Frage kommen.

Die Staatsanwaltschaft wird dann aufgrund der Ergebnisse ihrer Ermittluingen entscheiden, ob Sie Anklage erhebt. Das wird sie tun, wenn eine Verurteilung wahrscheinlicher erscheint als ein Freispruch. Wird Anklage erhoben, wird Ihnen eine Klageschrift zugestellt und es findet eine Gerichtsverhandlung statt. Aufgrund des Beweisergebnisses würde das Gericht dann ein Urteil fällen und das Strafmaß bestimmen. Dass Sie nicht vorbestraft sind, dürfte sich dabei günstig auswirken.

Sollte die Einschaltung eines Verteidigers rechtlich notwendig sein, wird Ihnen das Gericht eine Pflichtverteidiger stellen, ansonsten könnten Sie das Verfahren auch ohne Anwalt durchlaufen.

Zu raten ist dies aber nicht. Nur ein Anwalt hat das Recht in die Ermittlungsakte einzusehen. Aber erst die Akteneinsicht macht eine sinnvolle Entscheidung über das Verteidigungsverhalten (z.B. ob Sie von Ihrem Schweigerecht Gebrauch machen sollten) erst möglich. Zudem hat ein Anwalt häufig ein feineres Gespür dafür, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Verfahren zur Einstellung gebracht werden kann. Schließlich ist die Verteidigung durch einen Anwalt auch deswegen meines Erachtens geboten, weil im Zusammenhang mit Sexualdelikten - auch Kinderpornographie - es im Falle der Verurteilung häufig zu einer Maßregel der Sicherung und Besserung kommt. Ernsthaft zu erwägen wäre zum Beispiel das Verbot zur Beschäftigung oder Ausbildung Minderjähriger. Hier besteht unter Umständen eine Offenbarungspflicht, wenn Ihr Betrieb auch ausbildet.

Entsprechend besteht hier massiver Vermeidungs- und Beratungsbedarf. Sie sollten daher dringend einen Anwalt einschalten und zwar möglichst einen, der über Erfahrung mit der Verteidigung bei Sexualstraftaten verfügt. Aus Gründen des praktischen Opferschutzes werden die Verfahren hier häufig in besonderer Weise betrieben.

Hier an den Anwaltskosten zu sparen, erscheint verfehlt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen Überblick über die Rechtslage verschaffen.

Sollten Sie ein Nachfrage zu meiner Antwort haben, stellen Sie diese bitte. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte meine Antwort, indem Sie den grünen "Knopf" anklicken und geben bitte eine Bewertung ab.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei meinen Ausführungen um eine erste Einschätzung aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts handelt, die eine persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt nach umfassender Aufklärung des Sachverhalts nicht ersetzen kann oder soll. Durch Auslassen oder Hinzufügen von Tatsachen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Mit freundlichen Grüßen
Chris Koppenhöfer
(Rechtsanwalt)
Mustermann, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 264
Erfahrung: 1. und 2. juristisches Staatsexamen
Mustermann und 4 weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Sehr geehrter Herr Koppenhöfer, ich wollte diese Frage eigentlich in der

Kategorie Starfrecht äußern! Wegen den erfahrunswerten, ist es möglich dieses

Frage umzuleiten?

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie sind in der Kategorie Strafrecht und die Antwort des Kollegen ist in Ordnung.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    213
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    269
    Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    187
    Strafrecht war ein Schwerpunkt während meines Referendariats
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    47
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    28
    langjährige Erfahrung als Strafverteidigerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    19
    Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung ( vor dem Amts- Land und Oberlandesgericht)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht