So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.

Mustermann
Mustermann, Rechtsanwältin
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 105
Erfahrung:  1. und 2. juristisches Staatsexamen
50154489
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Ich habe eine Anzeige versto gegen das Tierschutzgesetz erhalten

Kundenfrage

Ich habe eine Anzeige verstoß gegen das Tierschutzgesetz erhalten eins meiner schafe war so abgemagert des es eingeschläfert werden muste jetzt hat der kreis mich angezeigt ich meine tiere immer ordnungsgemäß gefütter was kann ich jetzt tuhen den all die anderen schafe waren in einem ordnungsgemäßen zustand
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn Sie das Schaf tätsächlich nicht gefüttert haben bis es eingeschläfert werden musste, so wäre der Vorwurf berechtigt.

Allerdings halte ich es auch für unwahrscheinlich, dass jemand nur ein Schaf nicht ausreichend füttert.

Sie sollten, wenn Sie aussagen, mitteilen, dass Sie immer alle Schafe gefüttert und ordnungsgemäß versorgt haben. Vielleicht lässt der Vorfall sich aufklären. War das Schaf denn unter Umständen besonders alt oder war es krank? Haben Sie den Tierarzt gerufen und um Rat gefragt? Ist Ihnen aufgefallen, dass das Schaf nicht isst? Was hat der Tierarzt gesagt, als er das Schaf einschläferte? Wenn es entlastenden Umstände gibt, sollten Sie diese der Polizei mitteilen.

Ich möchte noch anmerken, dass es Ihnen als Beschuldigter frei steht, ob Sie an der Vernehmung bei der Polizei teinehmen. Sie müssen nicht aussagen. Sie können sich auch schriftlich äußern oder einen Verteidiger einschalten, der für Sie zuerst Akteneinsicht beantragt. Danach würde der Anwalt eine schriftliche Aussage für Sie verfassen.

Sollten Sie nicht zur Vernehmung gehen, sollten Sie dies jedoch aus Gründen der Höflichkeit der Polizei mitteilen.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen Überblick über die Rechtslage verschaffen.

Sollten Sie ein Nachfrage zu meiner Antwort haben, stellen Sie diese bitte. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte meine Antwort, indem Sie den grünen "Knopf" anklicken und geben bitte eine Bewertung ab.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei meinen Ausführungen um eine erste Einschätzung aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts handelt, die eine persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt nach umfassender Aufklärung des Sachverhalts nicht ersetzen kann oder soll. Durch Auslassen oder Hinzufügen von Tatsachen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Mit freundlichen Grüßen
Gina Haßelberg
(Rechtsanwältin)

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Tier ist immer it den anderen zum fressen in den stall gegangen nun handelt sich bei der rasse um halbwilde schafe da bedeutet kommt man ihnen zu nach fliehen sie man kann also garnicht genau sagen ob das schaf immer gefresssen hat es war auch nicht sehr alt nur waren zu der zeit die witterung ferhältnisse auch nicht besonders es lagen rund 50 cm schnee und die schafe werden in einem offen stall gehalten nach der einschläferung wurde das tier vom kreis zur untersuchung mitgenommen da hat man mir gesagt es sei stark abgemargert ob es vieleicht auch krank war konte man nicht ausschließen das problem ist ja das sie sich erstens kaum einfangen lassen und zweitens ist das woll kleid so dick das man garnicht von aussen erkennen kann das es runtergemagert ist.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das ist nachvollzeibar.

Wenn Sie aussagen, sollten Sie sich damit verteidigen. Wenn es sich um halbwilde nicht zahme Schafe handelt, war es Ihnen ohne Weiteres nicht möglich zu erkennen, ob ein Schaf abgemagert ist - insbesondere bei dem dicken Fell.

Wenn Sie Ihre Tiere immer ordnungsgemäß versorgt (Futter, Wasser, Unterkunft...) und zwischendurch beobachtet haben, ohne dass es ein Anzeichen der Schwäche oder Krankheit bei dem Tier gab, hatten Sie keinen Anhaltspunkt dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist. Der Vorfall ist zwar traurig, aber bei halbwilden und relativ natürlich lebenden Tieren manchmal nicht zu vermeiden. Dann kann man Ihnen keinen Vorwurf machen, vorsätzlich oder fahrlässig Ihre Tiere nicht ordnungsgemäß behandelt zu haben.

Das Verfahren sollte dann nach § 170 StPO eingestellt werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Ich bitte um Akzeptierung meiner Antwort, wenn Sie keine Frage mehr haben.

Mit feundlichen Grüßen
Gina Haßelberg
(Rechtsanwältin)
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Haben Sie noch eine Nachfrage? Diese würde ich Ihnen gerne beantworten.

Ansonsten bitte ich Sie, eine Akzeptierung vorzunehmen. Hierzu klicken Sie bitte auf den grünen Knopf "Akzeptieren".

Mit freundlichen Grüßen
Gina Haßelberg
(Rechtsanwältin)

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    207
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    213
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    269
    Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    188
    Strafrecht war ein Schwerpunkt während meines Referendariats
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    47
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    28
    langjährige Erfahrung als Strafverteidigerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    19
    Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverteidigung ( vor dem Amts- Land und Oberlandesgericht)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht