So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 26214
Erfahrung:  jahrelange Tätigigkeit als Strafverteidiger
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich wurde lange Zeit von Ausl ndern erpresst und bedroht,

Kundenfrage

Hallo,
ich wurde lange Zeit von Ausländern erpresst und bedroht, und habe dann aus einer Verzweiflung heraus die Unterschrift meiner Oma gefälscht und 4000 Euro von Ihrem Konto abgehoben, weil ich mit dem Leben meiner kleinen Tochter bedroht worden bin. Meine Oma sieht von einer Anzeige gegen mich ab, aber die Bank möchte unbedingt Anzeige gegen mich erstatten, bzw verlangt, das ich mich selber anzeige. Natürlich möchte ich zwecks der Bedrohung und Erpressung auch Anzeige erstatten, aber mich selber nicht belasten. Meine Oma verzichtet auch auf einen Ausgleich des Schadens durch die Bank. Kann mich die Bank festnageln und mich anzeigen bzw darauf bestehen das ich mich selber anzeige wenn seitens meiner Familie das gar nicht gewollt ist?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Ja, die Bank kann Sie unabhängig von Ihrer Oma anzeigen. Der Grund für das Vorgehen der Bank liegt darin, dass die Bank für die gefälschte Unterschrift gegenüber Ihrer Oma gehaftet hätte. Auch wenn Ihre Oma den Schaden gegen sich gelten lässt, lag zu Lasten der Bank eine Vermögensgefährung vor.

Wenn die Bank Ihnen gegenüber sich so unnachgibig zeigt, sollten Sie und Ihre Oma die Konsequenzen ziehen und bei einer erfolgten Strafanzeige die Bank wechseln.

Hinsichtlich Ihrer Strafbarkeit selbst wird sich die Bedrohungssituation sicherlich erheblich strafmildernd auswirken.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Strafrecht