So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor 3 Jahren ein Kredit

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe vor 3 Jahren ein Kredit in Höhe von 9000 Euro auf 5 Jahre mit Versicherung gegen Zahlungsunfähigkeit genommen . Ich habe den Kredit als ausländischer Student in Deutschland genommen. Die Hälfte des Kredits habe ich ausbezahlt und im Februar 2010 habe ich aus Deutschland ausgezogen und mit Bezahlen der Rest des Kredits, also 4500 Euro aufgehört. In meinem antrag für Kredit habe ich eie falsche Information angegeben, ich habe im Antrag geschrieben , dass ich feste Einstellung habe, obwohl ich auf Honorarbasis gearbeitet habe, also nur das habe ich im Antrag falsch eingetragen.
Können sie mir bitte schreiben, wie sich die Situation mit dem Kredit weiter entwickeln wird. Werde ich am Flughafen verhaftet werde, wenn ich als tourist nach Deutschland anreise. Was kann barclay gegen mich unternehmen und kann ich nach Deutschland und aus Deutschland ohne probleme reisen .(Ich lebe in Mazedonien)Was passiert wenn ich der Rest des Kredits nicht auszahle .Veralten meine schulden nach 3 Jahren.
Mit freundlichen Grüssen
jogo
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Nein verhaftet werden Sie am Flughafen nicht. Sie können daher ohne Probleme in Deutschland einreisen. Allerdings kann es sein, dass inzwischen ein Urteil gegen Sie ergangen ist und der Restkredit vollstreckt wird. Ist dies nicht der Fall, ist der Kredit jedenfalls nicht verjährt.

 

Allerdings muss der Gläubiger dann Kenntnis von Ihrem Wohnort in Deutschland haben.

 

Sobald Sie in Deutschland sind uns eine Rückzahlung Ihrer Verbindlichkeiten vornehmen möchten sollten Sie sich zunächst bei für Sie damals zuständigen Amtsgericht erkundigen, ob ein Vollstreckungsauftrag vorliegt.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe bei einer Nachfrage zur Verfügung.

 

VIele Grüße

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schröeter,

können Sie mir bitte schreiben, was passiert , wenn inzwischen ein Urteil gegen mich ergangen ist und der Restkredit vollstreckt wird. Wird dann die Polizei während meines Touristenaufenthaltes im hotel nach mir suchen und mich da verhaften oder mir verbieten dass ich aus deutschland ausreise , bevor ich Restkredit auszahle.

Wird die Polizei vom Flughafen das Gericht benachrichtigen , dass ich nach Deutschland eingereist bin und wo ich mich aufhalte. Kann ich Probleme kriegen, weil ich in meinem antrag gelogen habe , dass ich fest eingestellt war.

Mit freundlichen Grüssen

jogo

Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein, eine Verhaftung ist auch im Hotel nicht zu befürchten. Auch kann die Ausreise nicht verhindert werden, auch wenn Sie den Kredit nicht zurückgezahlt haben.

Auch wird die Polizei nicht das Gericht benachtichtigen. Probleme hinsichtlich der falschen Abgabe wird nach so einer langen Zeit nicht mehr wohl nicht mehr strafrechtlich verfolgt werden.

Viele Grüße
RASchroeter und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.