So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Sonstiges
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 774
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Ausgangssituation:

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
folgende Ausgangssituation:
Mein Bruder und ich haben 2 Wohnungen geerbt (1.Whg Wert ca. 800.000 Euro/2. Whg Wert ca. 400.000 Euro) .
Mein Bruder will mir meine Hälfte der 1.Whg für 400.000 Euro abkaufen. Ich ihm seine Hälfte der 2.Whg für 200.000 Euro. Aus steuerlichen Gründen würde ich diese 200.000 Euro gerne als Kredit aufnehmen, obwohl ausreichend Geldvermögen vorhanden ist.
Meine Frage ist nun: Ist es aus steuer-/rechtlichen Gründen erlaubt dafür einen Kredit aufzunehmen, oder muss ich die 200.000 Euro aus meinem Barvermögen bezahlen, oder wird verlangt, dass ich
Mir von meinem Bruder lediglich die Differenz (400.000Euro-200.000Euro=200.000Euro) von 200.000 Euro auszahlen lasse?
Vielen Dank
Mit freundlichem Gruß
Jörg Plannerer

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Nach Überprüfung Ihres Anliegens melde ich mich umgehend zurück.

Mit besten Grüßen

Kanzlei für Steuerrecht Hermes

Vielen Dank für Ihre Geduld. Sie können selbstverständlich zur Finanzierung einen Kredit aufnehmen, um den Anteil Ihres Bruders zu erwerben. Sie müssen sich auch nicht lediglich die Differenz auszahlen lassen. Es steht Ihnen vollkommen frei, ob Sie den Anteil auch teilweise finanzieren und z.B. teilweise mit Eigenkapital bezahlen.

Steuerrechtlich ist alles erlabut, wichtig ist nur, dass die Finanzierung auch tatsächlich durchgeführt wird.

Ich bitte um Bewertung durch Anklicken der Sterne.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank für Ihre schnelle Nachricht.
Können Sie mir auch sagen, ab wann in diesem Fall für mich die Spekulationsfrist beginnt? Meine Mutter kaufte die Whg vor 3 Jahren zwecks Vermietung und ich möchte sie ebenfalls weitervermieten.
Gilt dann die Spekulationsfrist ab dem Zeitpunkt ab dem ich meinem Bruder die Hälfte abkaufe oder
ab Kaufdatum meiner Mutter?
Nochmals vielen Dank ***** ***** freundlichen Grüßen

Die Spekulationsfrist beginnt hinsichtlich der einen Eigentumshälfte vor 3 Jahren, also mit dem Kauf der Wohnung Ihrer Mutter; Sie treten aufgrund Schenkung ein. Bezüglich des anderen erworbenen hälftigen Eigentumsanteils beginnt die Spekulationsfrist mit Abschluss des notariellen Überlassungsvertrages mit Ihrem Bruder zu laufen.

alva3172015 und weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.