So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Sonstiges
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 661
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im 6. Monat

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,ich bin im 6. Monat schwanger, Vater unbekannt und ich wohne in einer Wohngemeinschaft in München (getrennte Konten & Schlafzimmer, aber gemeinsame Küche, Bad & Wohnzimmer).
Ich würde gern von Steuerklasse 1 zu 2 wechseln um den Freibetrag und die zusätzlichen 2 Monate Elterngeld zu bekommen.
Wie weise ich nach, dass ich mit meinem Mitbewohner keine Bedarfsgemeinschaft o.ä. habe? Muss ich den vereinfachten Antrag zur Lohnsteuerermäßigung ausfüllen? Wenn ja, wo finde ich meinen steuerfreien Jahresbetrag und den Hinzurechnungsbetrag? Und zuletzt, muss ich für 2016 noch meine Steuererklärung machen oder erst ab 2017?Vielen Dank ***** ***** viele Grüße, Carolin Hofmann
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für die Anfrage. Was meinen Sie für einen Hinzurechnungsbetrag?

Mit besten Grüßen aus München

Kanzlei für Steuerrecht Hermes

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Das weiß ich nicht, das steht auf dem Formular für Lohnsteuerermäßigung.
Viele Grüße, Carolin Hofmann
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Es reicht die wahrheitsgemäße Angabe das keine Bedarfsgemeinschaft vorliegt und Sie z.B, über verschiedene Konten, Versicherungen etc. verfügen.

Der Hinzurechnungsbetrag beim Antrag auf Lohnsteuerermäßigung wird nur relevant, wenn Sie zwei Arbeitsverhältnisse haben. Hier wird der Lohn aus dem zweiten Arbeitsverhältnis eingetragen. Ein Lohnsteuerermäßigungsantrag müssen Sie nicht stellen. Es reicht ein Antrag auf Änderung der Steuerklasse.

Grundsätzlich ist der Steuerklassenwechsel – von beispielsweise 1 auf 2 – sofort mit der Geburt des Kindes möglich. Bedingung ist, wie gesagt, dass die alleinerziehende Person mit keinem anderen Erwachsenen eine gemeinsame Haushaltsführung realisiert.

Für 2016 sollten Sie eine Steuererklärung machen.

Ich bitte, um eine Bewertung, damit das Honorar ausgekehrt wird und freue mich über Rückfragen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich hab dieses Dokument zum Steuerklassenwechsel gefunden. Ist das falsch? Ich habe nur eine Arbeitsstelle.
Warum soll ich für 2016 eine Steuererklärung machen? Ich habe nichts abzusetzen. Ich dachte nur, dass das vielleicht für den Wechsel wichtig ist.
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Nein, dies ist ein Lohnsteuerermäßigungsantrag. Googeln Sie einmal Antrag auf Steuerklassenwechsel.

Wenn Sie keine Ausgaben hatten, müssen Sie auch keine Erklärung für 2016 machen. Dies ist auch nicht erforderlich für den Steuerklassenwechsel.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ist da das Richtige dabei?
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ja, das erste Formular können Sie nehmen... und noch zusätzlich draufschreiben "Antrag auf Steuerklassenwechseln"!

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Das Erste ist bei mir der Antrag zum Steuerklassenwechsel? Sie meinen das andere, oder?
Noch eine letzte Frage: Soll ich direkt Beweise mitschicken, dass meine WG keine Bedarfsgemeinschaft ist? Wenn ja, was zum Beispiel?
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Richtig, ich meine das andere (da kein Steuerklassenwechsel von Verheirateten vorliegt).

Es reicht die Angabe, dass keine Haushaltsgemeinschaft/Bedarfsgemeinschaft vorliegt und Sie dies durch Ihre Unterschrift bestätigen.

alva3172015 und weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Super, vielen Dank!