So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 6039
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hallo, ich hätte eine Frage zu folgender Konstellation:

Beantwortete Frage:

Hallo,ich hätte eine Frage zu folgender Konstellation:Pilot in Ägyten, Einkünfte in Ägypten
Überwiegender Aufenthalt in Ägypten
Krankenversichert (freiwillig gesetzl.) in Deutschland
Meldeadresse in Deutschland
Steuer nur in Ägypten
Bisher keine Abgabe von Steuererklärung in DeutschlandNEU:
Einkünfte aus Vermietung (Eigentumswohnung) in DeutschlandFragen:
Nun müsste ja eine Steuererklärung in DE abgegeben werden, welche Formblätter wären auszufüllen?
Müssen nur die Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung angegeben werden oder sind auch weitere Angaben notwendig?
Hätte dies u.U. steuerliche Nachteile?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Aufgrund Ihrer Angaben gehe ich davon aus, dass Sie in Deutschland keinen Wohnsitz und keinen gewöhnlichen Aufenthalt unterhalten. Deshalb waren Sie bislang nicht steuerpflichtig.

Nunmehr müssen Sie in Deutschland eine Steuererklärung abgeben und zwar bezogen auf die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.

Erklärt werden diese in Anlage V der Einkommensteuererklärung.

Steuerliche Nachteile dürften sich hierdurch für Sie nicht ergeben, da nunmehr eben nur die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung eben zusätzlich in Deutschland besteuert werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.