So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA; Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Mein AG hat mir für 2012 keine Lohnsteuer abgerechnet, aber

Kundenfrage

Mein AG hat mir für 2012 keine Lohnsteuer abgerechnet, aber jetzt im Januar 2013 ein Jahressteuerausgleich gemacht, wo ich ca 11000 Lohnsteuer an den AG bezahlen soll, was mache ich.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RASchroeter :

Der Arbeitgeber ist grundsätzlich verpflichtet die Lohnsteuer abzuführen. Soweit er dies unterjährig nicht vorgenommen hat, muss er dies bei der nächsten Gelegenheit vornehmen. Hier hat er dies leider erst im Januar gemacht. Hätte der Arbeitgeber eine solche Abführung der Lohnsteuer nicht vorgenommen hätten Sie die Steuerlast im Rahmen der Einkommenssteuererklärung abführen müssen.

RASchroeter :

Wenn Sie mir die Lohnsteuerklasse und das monatliche Bruttoeinkommen mitteilen, kann ich Ihnen gerne die konkrete Steuerlast berechnen.

RASchroeter :

Viele Grüße

JACUSTOMER-7c0p4ewt- :

Hallo Herr Rechtsanwalt,

JACUSTOMER-7c0p4ewt- :

ich bin als Auslandsmonteur angestellt, ich habe 2012 vom 1.1.2012 bis zum 30.04.2012 in Holland gearbeitet,(seit 2009 un unterbrochen ,Doppelbesteuerungsabkommen.) ab dem 01.05.2012 - 30.09.2012 habe ich in Saudi Arabien gearbeitet, seit dem 1.10.2012- 31.10.2012 im Sultanat Oman und vom 1.11.2012.- 22.12.2012 in Indonesien. Also ich war in diesem Jahr eigentlich nicht mal 6 Wochen in Deutschland. Warum muss ich angeblich zahlen.?

RASchroeter :

Vielen Dank für die Rückmeldung, leider verbunden mit einer negativen Rückmeldung.
Mit den jetzigen Angaben fällt das Ergebnis natürlich ganz anders aus. In diesem Fall sind die Einnahmen nicht in Deutschland zu versteuern, da diese bereits im Ausland versteuert werden und eine Doppelbesteuerung bei den genannten Ländern gerade nicht anfällt.

RASchroeter :

Möglicherweise ergibt sich die Steuerbelastung aufgrund der Steuerverpflichtungen im Ausland. Lassen Sie sich von Ihrem Arbeitgeber entsprechende Nachweise über die Steuerlast vorlegen.

RASchroeter :

Viele Grüße

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!